Mittwoch, 9. Juli 2014

Tomaten im Folientunnel


Jetzt gehen wir ein bißchen mehr ins Detail .... ich muss doch mein Gemüsetagebuch führen.

Zuerstmal hat der Folientunnel seit einiger Zeit sein "Sommerkleid" bekommen, damit die Pflanzen bei den warmen Temperaturen mehr Luft bekommen.
Allerdings haben wir gestern die Luken wieder dicht gemacht, weil Unwetter mit Sturm angesagt waren. 


Hier ein Blick von vorne in den Tunnel. Ich hab die Tomaten erst ordentlich ausgedünnt und ganz viele Blätter abgeschnitten.


Und ein Blick von der anderen Seite


Die erste rote Tomate hab ich euch ja schon im letzten Post gezeigt, aber sie ist so schön anzuschauen ;-)


Sonst gibt es viele kleine Knubbel, die jetzt hoffentlich Gas geben und groß und rot werden.




Meistens verpass ich das rechtzeitige Ausgeizen, so wie hier. Das war ein großer Geiztrieb mit vielen Blüten. Den konnte ich nicht wegschmeißen. Also hab ich ihn in ein Glas Wasser gestellt, wurzeln lassen und dann eingepflanzt. Mal schauen, ob die Pflanze was wird.


Die Tumbling Tom Yellow machen sich auch ganz gut.





Kommentare:

  1. Hallo Trixi,
    so ein Gewächshaus-Tunnel ist eine gute Alternative.
    Und deine Tomaten sehen prächtig aus. Meine stehen unter einem Vordach im Freien. Da muss ich noch etwas länger auf die erste rote Tomate warten.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Trixi,
    wow, hast Du tolle Tomatenpflanzen. Wie man sehen kann, bringen sie auch reichlich Früchte hervor.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. WOW sehr beeindruckend Deine Tomatenpflanzen, liebe Trixi.

    Das mit dem Ableger finde ich klasse, ich bin auch immer wieder erstaunt, wie schnell diese Pflanzen Wurzeln bekommen, und wie robust sie sind.

    Weiterhin gutes Gedeihen und eine ergiebige Ernte
    wünscht DIr
    Anke

    AntwortenLöschen
  4. Ich danke euch Dreien :-)
    ja, bis jetzt schaut's ganz gut aus ... ich hoffe die Ernte wird dementsprechend gut. Nachdem das letzte Jahr ein ziemlicher Flop war, dürfte sie dieses Jahr ruhig besser werden.
    Ich wünsche euch auch viele leckere rote Tomaten!
    Liebe Grüße, Trixi

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin schon echt beeindruckt! Die Idee mit dem Geiztrieb ist genial, lass uns mal wissen ob es geklappt hat. Warum eigentlich nicht, muss doch gehen ;-)). Deine Paprika sehen nach viel Liebevoller Pflege aus und das danken sie Dir reichlich! Toll :-)).

    Herzliche Grüße Alexandra

    Liebe Grüße Alexandra die jetzt im Dauerlauf bindet, schneidet und jätet :-)).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na? Alexandra - ist dein Dauerlauf beendet? Hast du fleißig gebunden, geschnitten und gejätet?
      Ich hab vor zwei Jahren schon mal Pflanzen aus Geiztrieben gezogen. Das hat wunderbar geklappt.
      Liebe Grüße, Trixi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...