Donnerstag, 18. September 2014

Sommer oder Herbst?

... egal ... wir genießen es!

 

Ich freu mich, dass euch meine Herbstdeko im letzten Post so gut gefallen hat und noch mehr freu ich mich über jeden, der bei mir vorbeischaut und auch noch einen Kommi da lässt - vielen lieben Dank!

 Schaut euch diesen kleinen knuffigen pieksigen Freund an ... das ist einer unserer neuen Gartenfreunde.
Mehr davon gibt's weiter unten.



Jetzt kommen wir erstmal zum heutigen Post-Thema.

Haben wir noch Sommer oder haben wir schon Herbst? 
Im Moment ist es uns egal und wir haben den herrlichen sonnigen Tag im Garten genossen.

Es war nicht so heiß, sondern einfach nur angenehm warm und ein leichter Wind wehte uns um die Nase. So kann man's richtig gut aushalten.


Bruno liebt den kühlen Boden unter'm Grillplatz - ich bevorzuge da doch eher den gemütlichen Strandkorb



Der Brunnen plätscherte sanft vor sich hin







Zwischendurch drehte Bruno ne Runde im Garten, um zu schauen, ob auch alles seine Ordnung hat


Passt alles!


Tja und dann kam da plötzlich unter'm Gewächshaus eine kleine neugierige Nase raus.


Und das Brüderchen war auch unterwegs


Gestern hab ich die kleine Igelfamilie zum ersten Mal entdeckt. Da lurten drei kleine Nasen unter dem Gewächshaus vor. Das scheint das perfekte Igelhotel zu sein, weil das Gewächshaus auf Europaletten steht. Da ist es immer trocken und es kommt keiner so leicht an sie ran. Da sind sie vor Bruno und anderen gefährlichen Tieren sicher.

Jetzt ist mir auch klar, warum Bruno gar so neugierig ist


Aber er muss auch mal entspannt liegen bleiben und den kleinen Stachelbärchen ihre Ruhe lassen


Abends werden die Kleinen jetzt mit etwas Katzen- und Hundefutter aufgepeppelt, damit sie bis zum Winter groß und stark werden


Jetzt haben wir ein paar Haustiere ... nein Gartentiere mehr ... und ich hab richtig Spaß an den Kleinen. Ich liege jetzt immer mit der Kamera auf der Lauer :-)

Hat von euch jemand Erfahrung mit Igel-Aufpeppen? Was habt ihr den Kleinen zum Futtern gegeben?

Lass es euch und den Tieren gut gehen,

liebe Grüße
Trixi


Kommentare:

  1. Hallo Trixi, da scheint wohl der armen Igel-Mama etwas passiert zu sein. Aber nun passt ja Bruno auf die beiden auf und was sie gerne fressen, findest du bestimmt schnell raus. Zur Winterfrage würde ich vielleicht mal bei einer Naturschutzorganisation oder Tierrettung anfragen. Unter deinem Gewächshaus ist es bestimmt nicht so kalt und gut geschützt.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir auch schon überlegt, was mit Mama und Papa ist. Wenn ich aber im Internet recherchiere, steht da, dass sie 42 Tage gesäugt werden, aber bereits ab 25 Tagen allein drauflos tapseln und feste Nahrung suchen. Was sie fressen haben wir natürlich auch nachgelesen. Am besten Katzenfutter mit Haferflocken und ungewürztes Rührei. Also zumindest, wenn wir sie füttern. In der Natur sind es Insekten und Würmer.
      Liebe Grüße, Trixi

      Löschen
  2. Hallo Trixi,
    über eine Igelfamilie im Garten würde ich mich auch sehr freuen. Wir fanden im August zwei kleine Igel leblos neben einem Holzstapel. Leider wissen wir nicht, was mit ihnen passiert ist. Seitdem haben wir auch keine Igel mehr bei uns gesehen. Schade ...
    Dein Garten ist schön bunt. Kennst Du den Namen der großen blauen Staude Im Pflanzgefäß aus Holz? Die kenne ich nicht, finde sie aber wunderschön. Bei Dir sind alle Pflanzen schön aufgeräumt und geordnet. Bei mir wachsen sie wie Kraut und Rüben durcheinanden. Na ja, ich wollte es ja so haben.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende und viel Zeit im Strandkorb (den finde ich echt genial).
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist aber schade, dass ihr tote Igel im Garten gefunden habt. Die schwierigere erste Zeit haben unsre schon gut überstanden. Ich hoffe, sie gedeihen weiter ganz prächtig.
      Die blaue Staude ist eigentlich eher pink. Kommt nur auf dem Bild nicht so raus. Das ist eine Spinnenblume. Schön aufgeräumt schaut es nur aus, weil die meisten in Töpfen stehen und die wenigen Beete sind hinter einem kleinen Zäunchen.
      Heut war's leider nix mit'm Strandkorb - es hat meistens geregnet.
      Dir auch noch einen schönen Sonntag,
      lieben Gruß Trixi

      Löschen
  3. Oh, der Igel ist ja niedlich!
    Ja, ich bin mir auch nicht so sicher was für eine Jahreszeit jetzt herrscht. Bei mir im Garten wirkt es noch recht sommerlich, aber manchmal wenn ich unterwegs bin und auf gefärbte und fallende Blätter stoß…. Aber egal. Es ist so wie du schreibst, man sollte einfach jeden schönen Tag genießen wie er kommt. Und in deinem wundervollen Garten kann man da ja ganz herrlich. Da gibt es überall so beschauliche Stellen. Und dann noch der Anblick von eurem gemütlichen felligen Vierbeiner, das Wasserplätschern . Ja, da kann man prima entspannten *michzurücklehnundtiefdurchatme*.
    Und da sind sie ja die stacheligen Wonnepropen. Wie toll, dass sie bei dir so einen feinen Rückzugsort haben und auch noch Futter bekommen. Ich habe leider keine Ahnung, was man ihnen so anbieten kann, aber Tante Google weiß sicher Rat.

    Ein besonders schönes Wochenende wünscht dir
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut, dass es Tante Google gibt, gell. Wir haben uns, wie oben schon geschrieben, schlau gemacht und lassen's unsern Igeln jetzt richtig gut gehen :-)
      Morgen werde ich neben unsern Frühstückseiern, lecker Rührei für die Igelchen kochen.
      Was tut man nicht alles ...

      Dir auch einen schönen Sonntag,
      lieben Gruß, Trixi

      Löschen
  4. Ich wünschte ich würde unseren Gartenigel (oder sind es doch schon mehrere?) auch mal vor die Linse bekommen... er ist der Einzige der sich drückt... Wenn ich meinen Balkon nur halb so bunt gestalten könnte, wie du deinen Garten, dann wär hier was los :)
    Genieß die Sonnentage meine Liebe, tanke sie nochmal, du wirst sie für den Winter wieder brauchen ;)
    Zur Igel-Aufpäppelung kann ich dir leider nicht viel sagen, das habe ich noch nicht hinter mir. Heute früh kam der erste Bericht darüber im Radio...

    Fühl dich umarmt,
    wir sehen uns ganz bald!

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für Sonnentage? Das war heut nix.
      Das war echt ein Zufall, dass mir die Kleinen vor sie Linse gelaufen sind. Und das obwohl Bruno auch im Garten war. Aber er schlummerte friedlich unterm Grillplatz, er hat's erstmal gar nicht mitgekriegt.
      Nur noch eine Woche - ich freu mich schon riesig!
      Drück dich und schick dir nen ganz lieben Gruß,
      Trixi

      Löschen
  5. Hallo Trixi,
    schön sieht es bei dir aus. Ich mag deine bunte Vielfalt sehr.
    Was für eine Pflanze wächst denn in dem Holzkübel? Ich meinemdiemschöne Blaue.

    Die Igel sind ganz zauberhaft.. Hoffentlich kommen Sie gut über den Winter. Du hast ja schon mitbekommen, dass,ich etwas töpfere. Das,erste,Bild mit dem kleinen Igel, der so vorwitzig in die Welt schaut, gefällt mir so gut, dass ich ihn gern altmModel nutzen möchte.,
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach das ist ja süß, dass "mein" Igel Model stehen darf :-) Ich finde ihn auch so knuffig, wie er in die Luft schnuppert. Da bin ich ja schon auf deinen Ton-Igel gespannt. Aber so wie ich deine bisherigen Kunstwerke kenne, wird der bestimmt auch total knuffig.
      Ich hab's weiter oben schon geschrieben ... die blaue Pflanze scheint euch zu gefallen. Sie ist nur eigentlich gar nicht blau, sondern eher pink. Das ist eine Spinnenblume. Die Farbe kommt nur auf dem Bild nicht so echt rüber.
      Lieben Gruß,
      Trixi

      Löschen
  6. Hallo Trixi, die Igl sind wirklich süß. Bei uns wohnte einer in der Hecke, welchen man aber immer nur hörte und selten zu Gesicht bekam. Auf Deine Frage, ob wir noch Sommer oder schon Herbst haben, würde ich sagen Herbst. Bei uns war das Wetter gestern total schlecht, heute schon wieder besser, aber total kalt. Ich glaube nicht, dass die Balkonblumen die heutige Nacht überleben.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      bei uns ist inzwischen auch der Herbst eingezogen. Gestern in der Früh hatten wir nur 1 Grad, aber es ist noch nichts erfroren. Haben deine Balkonblumen überlebt?
      Ich wünsch dir schonmal ein schönes Wochenende,
      lieben Gruß Trixi

      Löschen
  7. ...oh mei, das ist ja mal ein goldiger Familienzuwachs, und ich find das Bild so entzückend wie Nummer 1 so hoch erhobenen Hauptes sich ablichten lässt. Selbstbewusst würd ich sagen :O)
    Inzwischen ist definitv Herbst doch freu ich mich über jeden Sonnenstrahl.
    Schönes Wochenende ,
    liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Trixi
    Dein Garten ist ein wahrer Traum. Wunderschön! Jööö.... so süss der Igel! Nun weiss ich, wo unser Igel steckt. Den habe ich nämlich dieses Jahr noch nie gesehen....
    Einen sonnigen Herbstsonntag wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. MOIIII san de liab...
    sooo hetzig;;;; san de IGAL,,,,
    mei ARBEITSKOLLEGIN,,,
    hot ma ah erzählt das sie ah IGAL bei ihr
    in GARTEN hot,, soo nett,,
    und der BRUNO,,,, den kannt i grod
    knuddeln.... der is wenigstens nit stachelig
    wia de IGAL;;;gggg
    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...