Sonntag, 7. September 2014

Wochen(glück)-Rückblick

 Ich mach diese Woche HIER bei Fräulein Ordnung beim Wochen(glück)-Rückblick mit.

Da kann man zeigen, was einen diese Woche glücklich gemacht hat.

Als wir letzten Sonntag vom Urlaub heimgekommen sind, hab ich mich riesig gefreut, dass der Holunder, den wir erst letzten Herbst gepflanzt haben, reif ist.


Am Montag durfte ich eine super Tomatenernte eingefahren


Ich bin glücklich darüber, dass ich noch die ganze Woche Urlaub daheim und Zeit zum shoppen hab ... hier neue Herbstdeko


Ich bin froh, dass der Tierarzt an Brunos Pfote nichts Schlimmes feststellen konnte und er jetzt nur einen  Verband trägt, damit er nicht an der wunden Stelle schleckt.


Und schon wieder Shoppen - in einem Schnäppchenmarkt hab ich einiges für ganz wenig Geld bekommen und mich darüber wie ein kleines Kind gefreut


Und heute Früh schien endlich wieder die Sonne und wir konnten auf der Terrasse frühstücken :-)


Wie ihr seht ...



Jetzt muss ich nur noch schauen, wie ich diesen Post mit dem Blog von Fräulein Ordnung verlinke und wünsche euch viele glückliche Momente!

Lieben Gruß, Trixi
















Kommentare:

  1. Was für Knallerfarben das wieder bei dir sind, da kann ich mich verstecken, mit meiner bisherigen Deko.... ;)

    Wie Recht du damit hast, es gibt tausend gute Gründe um glücklich zu sein, sie verstecken sich meist in Kleinigkeiten, so unscheinbar, dass man sie erst auf den zweiten Blick entdeckt. Schnäppchenmärkte sind für mich Orte des Glücks, genauso wie der Garten :)

    Glückwunsch zum Holunder!
    Unserer hier im Garten, zeitgleich mit deinem gesetzt, leidet. Er hat den absolut falschen Standort, den ganzen Tag in voller Sonne. Leider habe nicht ich ihn gesetzt, sondern die Nachbarin und die besteht auf diesen Platz...

    Einen schönen Sonntag dir,
    LG Nanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Nanne,
      schön, dass ich dich wieder bei mir begrüßen darf - ich freu mich riesig :-)
      Ich dachte der Holunder wächst so ziemlich überall wie Unkraut. Hattest du ihn auch neu gekauft? Ich weiß es gar nicht mehr.
      Ich bin von meinen beiden Sträuchern wirklich sehr begeistert. Ich hätte nicht gedacht, dass die dieses Jahr schon tragen.
      Blöd nur, dass so Schnäppchenmärkte nur für uns Orte des Glücks sind, aber nicht unbedingt für unsere Geldbeutel, gell.
      Lieben Gruß und einen glücklichen Abend wünscht dir
      Trixi

      Löschen
  2. Hallo Trixi,
    Deine Tomatenernte kann sich sehen lassen. Ich versuche, mir den Geschmack der unterschiedlichen Tomatensorten vorzustellen.
    Bruno hat sich am Pfötchen verletzt, der Arme. Das ist bestimmt bald wieder gut.
    Deine Herbstdeko ist schön. Besonders originell sind die bepflanzten Gummistiefel. Man muss eigentlich nichts wegwerfen. Zur Not wird ein Pflanzgefäß daraus gemacht.
    Ich wünsche Dir eine gute kommende Woche.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Das sind richtig schöne Bilder! Über Schnäppchen freue ich mich auch immer sehr:-)
    Gruß Charlie

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Trixi,
    herzlichen Dank für deine netten Worte.
    bei dir gibt es wirklich viel zum Freuen. Deine riesige Tomatenauswahl finde ich richtig gut. Aber das Beste sind die Schnäppchen. Die hätte ich auch mit nach Hause genommen.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm ... durch die Tomatenernte würde ich mich ja zu gerne einmal durchprobieren! Die sehen alle so köstlich aus :-)

    Liebe Grüsse,
    Denise

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...