Freitag, 31. Oktober 2014

Erste winterliche Impressionen

Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure lobenden Worte zu meinen beiden Loops im letzten Post. Ich freu mich wirklich sehr, dass sie euch gefallen! 

Ich kann es nur empfehlen mit dicker Wolle und großer Nadel zu häkeln, weil es so schnell geht. Und ich glaube auch, dass es süchtig macht ... bin schon auf der Suche nach der nächsten Wolle :-)

Die leichte Anleitung hab ich gern dazu geschrieben, weil ich mich selbst immer freue, wenn auf anderen Blogs Anleitungen dabei sind, damit man etwas nacharbeiten kann.

Aber jetzt zum heutigen Post ... es wird schon winterlich (aber nicht hier bei uns)
Und Achtung .... Bilderflut!


Wir waren grad eine Woche im Herbsturlaub im Allgäu am Forggensee bei Füssen. Die Lage vom Campingplatz ist einfach ein Traum! Ich liebe den Blick auf die Berge!


Außerdem kann man direkt vom Platz aus herrlich laufen





Bruno darf immer wieder mein Top-Model spielen ... hier ein Handyfoto ...


... und hier der Blick hinter die Kulissen ... da hat Brunos Herrchen mich erwischt



Wir sind auch wieder ins Lechtal nach Österreich rübergefahren ...


... sind dort Richtung Namlos-Pass gefahren und ein bißchen im (beim) Schnee gelaufen




Im Schnee hat Bruno den größten Spaß!


Er rutscht bäuchlings runter und streckt alle Viere von sich ...


... oder springt rum, wie eine junge Bergziege





Als Begrüßungsritual läuft uns Bruno ja immer ein paar Mal zwischen den Beinen durch. Hier im Urlaub kommt er immer öfter beim Spazierengehen bei Herrchen an und geht ihm plötzlich von hinten zwischen den Beinen durch

... er hat schon ziemlich komische Anwandlungen ;-)





Vom letzten Tag hab ich noch ein paar Handybilder




Wie gut, dass Bruno keine Gage für's Modeln verlangt. 

Er ist mit viel Auslauf, genügend Futter und reichlich Kuscheleinheiten zufrieden.
Naja, das Futter könnte seiner Meinung nach deutlich mehr sein.


Macht's gut ihr Lieben, genießt den Herbst und ein hoffentlich sonniges Wochenende!


eure Trixi mit Bruno


Kommentare:

  1. Hallo Trixi, das sind ja mächtig frostige Bilder, die hoffentlich erst mal in den Alpen bleiben. Herrlich ist der Anblick schon, aber nachdem wir gerade bei fast 30 Grad an der Algarve waren, kann ich mich noch gar nicht an so einen Anblick gewöhnen. Euer Bruno ist ein richtiger Schneehund. Das letzte Foto hät echt Topmodel-Qualität.....
    Liebe Grüße und noch ein schönes Wochenende
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Trixi,
    huch, ich hatte mich erschrocken, als ich die Schneebilder sah. Dann las ich, dass sie in den Bergen aufgenommen wurden. Klar, dort fällt schon mal früher Schnee. Tolle Landschaftsaufnahmen hast Du hier präsentiert.
    Das allerletzte Bild von Bruno mit Kappe ist der Hit. Ganz coooool ...
    Ich wünsche Dir einen angenehmen Feiertag. Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. hallo Trixi,
    wunderschöne Fotos!
    Da seid ihr ja ganz schön weit oben gewesen?
    Tolle Fotos auch von Bruno, der ist ja richtig gut drauf
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  4. ohhhhh toll.. do bist ja fast bei mir vorbei gfahrn,,,
    mei der BRUNO mog ah den SCHNEE so gern
    wia meine BUAM,,,gggggg
    tolle BUIDLN host gmacht,,,
    hob no an feinen ABEND
    BIS bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Trixi, auf den Bergen ist es hier auch schon weiß. Ich bin gespannt, wann es auch im Tal das erste Mal schneien wird. Wenn das Wetter so mild bleibt, wird es wohl noch dauern.

    LG kathrin

    AntwortenLöschen
  6. Wie immer hast du superschöne Fotos eingestellt, da kriegt man so richtig lust auf den Winter! Im Allgäu war ich auch immer gerne in meiner Oberschwaben-Zeit. Da kommt ein bisschen "Heimweh" auf...
    Viele spätsommerliche Grüße aus dem 18°C warmen Norden;-) Charlie

    AntwortenLöschen
  7. Schön sind deine Schneebilder. Aber ich bin schon froh, dass der Schnee noch weit von uns entfernt ist.
    Am meisten machen mir die Bilder von Bruno Spaß. Er sieht immer so lebensfroh aus. Vor allem mit Cap gefällt er mir richtig gut.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Trixi
    Wunderschön sind Deine Bilder. Danke für's Zeigen.
    Bei uns lag heute morgen ein kleines Schäumchen Schnee. Der Winter steht vor der Türe!
    Eine glückliche Restwoche wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Sehr schöne Bilder.Als ich noch in Berlin lebte vor 1995 war ich mit Bekannte ( Sie hatten auch einen Berner Sennhund ) auf dem Aletsch in Urlaub.Der Hund hatte immer ein rotes Halstuch um den Hals.Das war so ein lieber Hund und wir haben viele Wanderungen gemacht.Ich hatte viele Jahre einen kleinen Norfolk Terrier .Leider hatte er einen großen Tumor im Bauch und wir mussten ihn einschläfern lassen.Er ist auf meinem Blog zu sehen,wenn man die erste Seite runterscrollt.
    Liebe Grüße Christa....

    AntwortenLöschen
  10. danke für jedes brunofoto, liebe und wehmütige erinnerungen an meinen bootsmann, auch er liebte schneewanderungen, allerdings nicht wenn die klumpen an seinen zottelpfoten festfroren. ja - und den hund tragen ist nicht möglich...
    lg kelly

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Kelly,
    schön, dass du hier bist!
    Tja, die Berner mögen den Schnee wohl alle gern. Es tut mir leid, dass du ihn nur in Erinnerung hast. Leider haben sie nicht so ein langes Leben wie wir. Dabei sind sie sooo treue Begleiter.
    Lieben Gruß,
    Trixi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...