Freitag, 3. Oktober 2014

Herrlicher Feiertag in den Bergen


Hallo ihr Lieben,

vielen Dank für eure lieben Worte - ich freu mich immer sehr, wenn es euch bei mir gefällt und auch ein bißchen Zeit für ein paar Zeilen habt :-)

Leider waren die kleinen Igel nur auf Urlaub bei uns ... ein paar Tage nach den Fotos waren sie verschwunden. Die wussten das ****Hotel mit Halbpension scheinbar nicht zu schätzen. Ich find's so schade - ich hab mich über die Kleinen echt gefreut. 
Naja, vielleicht findet ja bis zum Winter noch einer zu uns in den Garten.

Inzwischen ist auch mir klar, dass wir Herbst haben. Deswegen sind wir heut in die Eng gefahren.


Da fährt man über Bad Tölz und Sylvensteinspeicher bis Vorderriß. Da geht's links ab Richtung Hinterriß in eine eeeeendlose Sackgasse. Da ist man dann schon in Österreich und landet beim Ahornboden.






Ganz hinten am Ende der Straße kommt man in der Eng an. Leider waren da außer uns noch Hunderte bis Tausende andere. Das lässt sich bei dem Traumwetter nicht vermeiden.
Trotzdem haben wir's geschafft ganz viele Fotos ohne Leute zu knipsen.
 




Wir haben uns für den Weg entschieden, der in den Schatten führt. Erstens ist da immer ein kleiner Flußlauf, in dem Bruno seinen Spaß hat und weniger Leute waren's auch. 




Bruno springt da rum, wie ne Bergziege und hat sichtlich seinen Spaß





Ganz hinten am Berg kommt den ganzen Sommer keine Sonne hin, dadurch liegt da das ganze Jahr Schnee - natürlich mit Dreck und bißl Geröll oben drauf.





Da hat sich mal jemand verkünstelt



Wir waren insgesamt zwei Stunden zu Fuß unterwegs und Bruno hat gar nicht geschwächelt oder gehechelt. Er konnte sich immer wieder am und im Wasser erfrischen und alles war so spannend und interessant.




Habt ihr bis hierher durchgehalten? 

Ich weiß, es ist eine Bilderflut, aber ich kann mich immer so schwer entscheiden, welche Bilder ich nehme. 
Ich hätte noch 200 weitere im Angebot ;-)
Keine Angst, ich lass es und ihr habt es gleich geschafft




Als krönenden Abschluss gab's eine kleine Stärkung


Ich hoffe, ihr hattet auch so einen herrlichen Feiertag und wünsch euch noch ein traumhaftes Wochenende!

Alles Liebe,
eure Trixi

Kommentare:

  1. ohhhhh in der ENG,,,
    toll DA hat von meina TOCHTA de SCHWIEGALEIT ah ALM oben
    do is sooo toll....
    mei I MOG sooo BERGL - BUIDLN volleee gern
    HOB no an gaaanz feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grias di Birgit,
      das ist ja cool, ne Alm in der Eng! Da dort ist's wirklich ein Traum! Schade nur, dass da solche Massen hinterpilgern.
      Mach's guad und liebn Gruß,
      Trixi

      Löschen
  2. Was für tolle Bilder! Da bekomme ich gleich wieder Heimweh! Die Berge vermisse ich ja schon ein bisschen... Danke für den kleinen Ausflug:-)
    Gruß Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charlie,
      das kann ich gut verstehen! Mir würden die Berge auch sehr fehlen. Auch wenn ich nicht ganz nah dran wohne, aber ich kann sie sehen und bin schnell dort.
      Wenn du bei "Urlaub mit Bruno" schaust, kannst du noch mehr Berge sehen. Der letzte Urlaub war zwar am Gardasee, aber Ostern waren wir im Allgäu am Forggensee. Die Lage ist einfach traumhaft.
      Lieben Gruß,
      Trixi

      Löschen
  3. wahnsinn, was für tolle bilder, nicht zu fassen wie schön berge sind
    ich habe gerade deine seite endeckt :) werde dich öfter besuchen
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Regina,
      ich freu mich, dass es dir bei mir gefällt und noch mehr, dass ich dich noch öfter hier begrüßen darf!
      Liebe Grüße, Trixi

      Löschen
  4. Hallo Trixi,

    Bilderbuchwetter und die schöne Berglandschaft. Da kann man Kraft tanken für eine lange Arbeitswoche.
    Deine Bilder sind sehr schön geworden. Kein Wunder, bei dem tollen Fotomodel Bruno!
    Wenn wir in den Bergen Urlaub machen, besuchen wir immer die Almen, die ein wenig abseits liegen und vom Massenrummel verschont bleiben. Oft ist dafür ein längerer Fußmarsch nötig.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ingrid,
      ich mag den Massenrummel auch so gar nicht. Aber in die Eng müssen wir einfach jedes Jahr einmal und diesmal haben wir halt einen total überfüllten Tag erwischt. Aber wie gesagt, wir haben's geschafft einen Weg zu gehen, den nicht so viele gewählt haben. Somit war's ok.
      Lieben Gruß, Trixi

      Löschen
  5. Hallo Trixi,
    du Glückliche! So nah an den Bergen, dass du mal eben hinfahren kannst.
    Deine Bilder sind ganz zauberhaft, ich würde sooo gern auch mal wieder die Alpen besuchen. Leider ist das aus gesundheitlichen Gründen ( meinem Mann geht es nicht so gut) nicht möglich. Zum Glück habe ich meinen Garten und heute auch deine herrlichen Bilder zum Träumen.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anette,
      schade, dass ihr nicht die Möglichkeit habt in die Berge zu fahren. In den Bergen ist es einfach nur schön! Ich wäre gern noch näher dran, sovdass ich von meinem Garten aus direkt einen Blick auf die Berge hätte. Ob das jemals sein wird, weiß ich nicht. Aber wie du schon sagst, wir können einfach mal hinfahren. Das ist schon viel Wert.
      Lieben Gruß und alles Gute für dich und deinen Mann,
      Trixi

      Löschen
  6. Hallo Trixi,
    wunderschöne Bilder hast du da...und so süße Hundis hab ich auch noch gesehen..
    Bin zwar auch kein großer Technik Freak..kann dir aber den Code mal schicken...bräuchte aber deine E-Mail Adresse..
    meine findest du unter Kontakte..
    Liebes Grüßle
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Tanja, ich werde dir gleich mal schreiben.
      Lieben Gruß Trixi

      Löschen
  7. Liebe Trixi, also das sind ja traumhafte Aufnahmen. Ich muss mir unbedingt den Namen merken, denn Bad Tölz ist ja nicht ganz so weit von uns weg.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathrin,
      auch wenn es dort meistens sehr voll ist, ist es trotzdem einen Ausflug wert. Also merk ihn dir gut oder frag mich einfach bei Gelegenheit. Aber im Winter kann man da nicht hinter fahren, da ist die Straße gesperrt. Die letzten ca. 10 km sind übrigens eine Mautstraße und kostet 3,50 €. Das ist aber erschwinglich.
      Lieben Gruß, Trixi

      Löschen
  8. Hallo!

    Das sind ja herrliche Bilder, die Lust auf Wandern machen. Super schöne Kulisse.
    Mal schauen ob ich Zeit finde eine kleine Häkelanleitung zu erstellen.
    Ist vielleicht ne gute Idee....

    Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. wunderschöne Bilder von Eurem Ausflug, die kann man so richtig genießen, - toll!
    Ich hab Deinen Blog gerade gefunden und hab mir gedacht, da ich auch in Oberbayern daheim bin, trage ich mich gleichmal bei Dir ein!
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...