Samstag, 6. Dezember 2014

Dinkelkissen

Mein Mann klagt seit einiger Zeit öfter mal über Nackenschmerzen und meinte, ob ich ihm nicht ein Dinkelkissen nähen könnte.
Ihr wisst schon ... eins das man in der Mikrowelle aufwärmen kann.


Also hab ich mir Auge mal Pi einen Schnitt gebastelt und die beiden Stoffteile rechts auf rechts zusammengenäht ...


... aber nicht ganz ... in der "Innenkurve" hab ich ein gutes Stück offen gelassen. Schließlich muss der Stoff noch umgedreht und der Dinkel eingefüllt werden. Auf den Stoff hab ich dann mit einem auswaschbaren Stift Hilfslinien gemalt, damit ich die einzelnen Kammern abnähen kann.


Nachdem die Kammern abgenäht und der Stoff nochmal gewaschen war, hab ich mit einem Trichter die Dinkelkörner in die Kammern eingefüllt. Es haben insgesamt 2 Kilo Dinkel reingepasst.
Mein Mann hat breite Schultern - er hält das schon aus ;-)

Anschließend hab ich die Naht an der Innenseite zugenäht. Das war aber ein ziemliches Gepfriemel, weil mir der Dinkel ständig im Weg war.



Mein Mann hat das gute Stück heute gleich zum Nikolaus bekommen.

Ihr wundert euch vielleicht über den nicht gerade männlichen Sternchenstoff. 
Aber da geht es weniger um Männlichkeit, als vielmehr darum, dass das Kissen zur Decke auf der Couch passen soll :-) Da wird das Dinkelkissen nämlich die meiste Zeit liegen.

Wie man sieht, ist das Dinkelkissen schon leicht zerknautscht. Es wurde schon eingeweiht und für gut befunden. 

 

Jetzt verlinke ich mein Dinkelkissen noch bei Annie und ihren ERSTLINGSWERKEN
bei ALLES-FÜR-DEN-MANN
und bei ART.OF.66 

Macht's gut ihr Lieben und genießt das Adventswochenende!

Wartet ihr auch auf den Schnee?
Bei uns soll es angeblich schneien, aber bis jetzt ist es nur nass und kalt. Bruno und ich hoffen auf morgen.

Lieben Gruß,
Trixi




Kommentare:

  1. Liebe Trixi, ich warte auch sehnsüchtig auf Schnee, aber jetzt soll es erst noch regnen.
    Dein Kissen gefällt mir sehr gut,kann mir vorstellen, was das Zunähen für eine Frimelei war mit den schon eingefüllten Dinkelkörnern.
    Du hast es aber sehr gut hinbekommen.
    Ich wünsche Dir einen schönen zweiten Advent !
    Liebe Grüße
    Käthe

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Trixi,
    das ist ja ein Traumdinkelkissen geworden - natürlich auch für die Deko, ist ja wichtig. Wichtiger ist, dass es hilft. Wenn ich nähen könnte, dann wäre das wohl eins, was ich mir selbst nähen und schenken würde.
    Klasse gemacht. Liebe Grüße von Stine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trixi
    schöne Idee mit den Kissen. Leider warten wir im Schweizer Mittelland auch noch auf den Schnee. Wäre schon schön weisse Weihnachten zu Feiern.
    ich wünsche dir einen schönen 2.Advent.
    liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Trixi,
    genau das richtige Nährezept für meine geplagte Tochter :-)). Ob es wohl auch mein Erstlingswerk wird, wenn ich mich traue!

    Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent

    Alexandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann trau dich doch! Ist gar nicht so schwer. Wenn du allerdings noch gar nie genäht hast, würde ich mit einem "oridinären" Stoffbeutel anfangen. Da hat man nur einfache gerade Nähte.
      Lieben Gruß,
      Trixi

      Löschen
  5. Das ist ein tolles Kissen geworden.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Ich warte nicht auf den Schnee. Ich bin froh, dass noch keiner liegt, weil es hier immer gleich so viel wird, dass er aus der Stadt gefahren werden muss. Wenn ich dann das Auto nicht mehr aus der Garage bekomme, ist dann echt der Spaß vorbei. Aber Ski fahren wir trotzdem recht gerne....na, ja. Dein Dinkelkissen ist super geworden. Dann gute Besserung an den Mann!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ok ... wenn es bei euch mit Schnee so heftig wird, kann ich dich verstehen.
      Wir genießen hier einen Hausmeister, der den Schnee räumt, bevor wir aufstehen. Da wachen wir höchstens vom Schaben vor'm Haus auf.
      Ich würde einfach gern mit Bruno durch Schnee laufen und mir anschauen, welchen Spaß er dabei hat.
      Lieben Gruß,
      Trixi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...