Dienstag, 27. Mai 2014

Die erste Zucchini wird langsam


Ich bin heut Früh schon (vor dem Dauerregen) mit dem Pinsel durch den Garten gehüpft und hab die erste Zucchiniblüte befruchtet :-)
Ich hab immer Bedenken, dass das die Bienen nicht zum rechten Zeitpunkt schaffen, deswegen helf ich sicherheitshalber etwas nach.


Aber jetzt nochmal ein paar Wochen zurück - so um den 8. Mai sind die Zucchinis ins Hochbeet gewandert.


Eine gelbe Zucchini ist in die Mörtelwanne eingezogen.


Und hier nochmal das gute Stück, das schon fleißig am Blühen ist.


Vorgestern hab ich zwei weitere Zucchinis (Leila) in große Eimer gesät. Falls die bisherigen Pflanzen irgendwann Mehltau kriegen, hab ich noch Reservepflanzen ... zumindest erhoff ich mir das so. Mal schauen, ob die Rechnung aufgeht. 

Die Kürbisse sind zur gleichen Zeit ins andere Hochbeet gezogen, aber sie haben sich seitdem noch nicht sonderlich verändert.
Hier ein Bild vom 11. Mai.


Und das ist das vorderste Pflänzchen von gerade eben.


Freitag, 23. Mai 2014

Mal wieder was Neues im Garten

 


Die Idee hatte ich ja schon länger, aber diese Blumentröge sind ziemlich teuer. Als sie dann aber kürzlich im Baumarkt als Bausatz im Angebot waren, musste ich zuschlagen.

Und wieder ging's erstmal mit malern los.


Die fertig zusammengebauten Tröge wurden dann innen an den Wänden noch mit Teichfolie ausgelegt und auf den Boden haben wir Unkrautflies gelegt, damit das Wasser noch gut abfließen kann.


Die bunte Blumenmischung hab ich zum Teil beim Lidl gekauft und dann noch mit weiteren Pflanzen vom Dehner ergänzt.





In den Eimer an der Wand kommen morgen noch Hängetomaten (Tumbling Tom Yellow).
Und ich überlege, ob ich zwischen die Tröge noch einen Topf mit einem kleinen Hochstämmchen stelle. So gefällt's mir noch nicht so ganz.




Sonntag, 18. Mai 2014

Farbenpracht der Blüten


Ich kann gar nicht genug von der Farbenpracht der Blüten haben und muss einfach immer wieder knipsen.
Die pink-orange Tulpe hat's mir besonders angetan.

Heut Abend ist sogar tatsächlich noch die Sonne rausgekommen und wir konnten ein bißchen draußen sitzen.





Die Hornveilchen blühen immer noch unermüdlich ... die kriegen in den nächsten Jahren auf jeden Fall immer wieder einen Stammplatz in meinem Garten.





Die Tomaten sind draußen


Das Wetter spielt heute doch schon einigermaßen mit. Es ist zwar meistens grau, aber ab und zu spitzt die Sonne kurz raus und wir haben 15 Grad.
Also perfekt, um im Garten zu arbeiten. 
Ein Großteil meiner Tomaten ist letztes Wochenende schon in den Folientunnel gewandert. Heute hab ich nochmal einen Schwung umgesetzt -
somit ist der Folientunnel jetzt voll.








Samstag, 17. Mai 2014

Die Paprikas sind draußen


Letztes Wochenende, also am 11. Mai, hab ich endlich den größten Schwung meiner Paprikas rausgepflanzt - in die Mörteleimer im Gewächshaus.
Seit dem ist es allerdings ziemlich kalt, sodass schon ein paar Nächte der Frostwächter für angenehme Temperaturen sorgen musste.
Die Eisheiligen lassen schön grüßen.


An einigen hängen schon kleine Früchtchen von ca. 1 - 5 cm dran.





Dienstag, 13. Mai 2014

Farbkleckse

Ich finde es wird mal wieder höchste Zeit für ein paar Farbkleckse in meinem Blog.
Auch wenn es im Moment ziemlich kalt, grau und nass ist (sollen ja wohl die Eisheiligen sein), so hab ich doch in ein paar schönen Momenten Bilder machen können.










 



Das werden hoffentlich schöne Wunderblumen. Letztes Jahr hab ich sie aus Samen gezogen und es sind sehr schöne Pflanzen geworden. Im Herbst hab ich die Knollen ausgegraben und sie im Frühjahr wieder in die Töpfe eingesetzt. Bis jetzt entwickeln sie sich aber sehr langsam.



Hier ein Bild vom letzten Jahr



Sonntag, 11. Mai 2014

Muttertag


Wusstet ihr's eigentlich schon?

... I'm the


Töchti weiß was Muttern gefällt und hat mir diese kleine Tafel zum Muttertag geschenkt :-) 
Sie hat gleich einen Ehrenplatz in meinem neuen Gartenprojekt bekommen.


Ich hab mir vor Kurzem aber auch wieder was Neues gegönnt. Da versuch ich  Kräuter anzuziehen, aber sie sind noch sehr mickrig.




Mittwoch, 7. Mai 2014

Kräuterkoffer

Irgendwie komm ich zur Zeit nicht so oft zum Bloggen, obwohl ich gern öfter schreiben würde. Nehmt es mir bitte auch nicht übel, wenn ich bei euch nicht so viele Kommentare schreibe. Ich komm teilweise kaum mit Schauen hinterher, geschweige denn schreiben. 
Trotzdem freu ich mich, wenn ihr mir Kommis hinterlasst und bedanke mich ganz herzlich bei meinen treuen Besuchern und begrüße natürlich auch ganz erfreut neue Leser, die bei mir vorbeischauen.

Jetzt aber zu meiner zweiten Errungenschaft vom Flohmarkt. (Ich hab kürzlich davon berichtet)
Und ich muss gleich dazu sagen, dass die Idee mein Schatz hatte. Er hat schon den perfekten Gartenblick durch meine Augen :-)







Ich wünsche euch eine schöne Restwoche. Das Wetter ist zwar grad nicht so besonders, aber die Eisheiligen scheinen vorbei zu sein und die kritischen Nachttemperturen kommen hoffentlich auch nicht wieder.

Liebe Grüße Trixi



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...