Samstag, 26. Juli 2014

Feldspaziergang mit Bruno

Ich muss zugeben, dass die Bilder bereits im Juni entstanden sind, aber ich erst jetzt dazu komme sie zu posten. Aber ich denke, man kann die Bilder auch jetzt noch anschauen.
Hier auf dem Feld laufen wir öfter, wenn es nicht zu warm oder gleich bewölkt oder regnerisch ist. Wenn es wärmer ist, laufen wir lieber im nahegelegenen Wald, damit es für Bruno ein bißchen angenehmer ist. Pralle Sonne ist nicht unbedingt sein Lieblingswetter.



Die Sonne wird langsam immer wärmer und die Zunge immer länger





 Bereits im Mai hab ich diese beiden Handybilder geschossen.
Eigentlich wollte ich, dass sich Bruno neben die Bank setzt, aber bis ich schauen konnte, war er schon mit einem Satz oben und hat sich hingelegt ...
... auch gut :-)



Ich wünsche euch ein hoffentlich sonniges Wochenende zum Genießen,

liebe Grüße Trixi



Donnerstag, 24. Juli 2014

Die Sonne ist wieder da ...

... und die Temperaturen sind sehr angenehm, so um die 22 - 23 Grad, sodass man es herrlich draußen aushalten kann.


Die Wunderblume blüht auf


Bruno hat sich unter den Grillplatz verkrochen, wo es schön kühl ist


So ein Hundeleben ist ja schon anstrengend


Welche Position ist wohl die bequemste?


Am besten komplett platt zum Nickerchen


Ich sitz (oder lieg) währenddessen im Strandkorb ... allerdings nicht mit Cocktail, sondern mit Tee. Eine deftige Sommergrippe hat mich dahingerafft - mit allem was dazu gehört :-(


Aber für ein paar wenige Bilder reicht meine Kraft noch aus


Das Löwenmäulchen geht in die zweite Runde und blüht noch einmal


Aber die Hornveilchen sind der Hammer - sie blühen seit Anfang April ununterbrochen durch.


Tja und hier in meinen neuen Pflanztrögen musste ich schon die ein oder andere Pflanze ersetzen, weil ich nicht aufgepasst hab und mir die Schleimis einige komplett weggefressen haben


Ich wünsch euch noch eine schöne Restwoche (naja, ist eigentlich nur noch ein Tag - egal)

liebe Grüße Trixi

Mittwoch, 23. Juli 2014

Neugieriger Bruno



Unser Bärchen ist furchtbar niggelig - wie mein Mann immer sagt


Er muss seine Nase überall mittendrin haben


Ist aber auch spannend was Frauchen da macht


Da kann man doch bestimmt einen Schluck Wasser erwischen


Vielleicht besser von der anderen Seite


Na egal ... es gibt genug andere Sachen im Garten, mit denen man sich beschäftigen kann
 

Wie gut, dass Frauchen immer mal was liegen lässt
 


Tomaten beim Wachsen zuschauen


Im Moment ist es wirklich irre, wie schnell sich die Tomaten entwickeln. Es wird nur langsam Zeit, dass sie auch rot werden. Bisher konnten wir erst zwei Tomaten essen. Aber die waren richtig lecker!

Brandywine Apricot

Diplom

Tamina



Dienstag, 22. Juli 2014

Heute ohne viele Worte ...

... Regen ... Regen ... Regen ...

 









Sonntag, 13. Juli 2014

Sonntag im Strandkorb


Ich sitze grad hier in meinem Strandkorb, genieße die Ruhe, das Vogelgezwitscher, das Plätschern vom kleinen Brunnen und suche ein paar Bilder zusammen ... es soll mal wieder bißl bunt werden.  
Wobei ich feststellen muss, dass mein Garten sehr pink-lila-lastig ist - mit ein paar gelben Klecksen.






Das ist mein Blick nach oben zu Sohnemanns Fenster


Und das ist der Blick nach unten, vor meine Füße


Die Terrasse



 




Mein Hauswurz - ich finde die kleinen Blüten so hübsch! Schade, dass sie so klein sind.


Und hier meine Indianernessel, die dieses Jahr leider nur 4 Blüten hat.


Lasst es euch gut gehen und einen guten Start in die neue Woche,

eure Trixi



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...