Dienstag, 17. Februar 2015

Mein Prototyp Terrassenpolster

Im letzten Post haben wir ja schon davon gesprochen, dass wir alle den Frühling herbeisehnen.
Also helfe ich noch ein bißchen nach und treffe Vorbereitungen für die Frühlingsterrasse.

Und ich möchte mich für eure lieben Kommentare bedanken und meine neuen Besucher ganz herzlich begrüßen. Ich freu mich, dass ihr zu mir gefunden habt!

Gestern hab ich den Prototyp für meine neuen Terrassenpolster genäht.
Die Polster werden heuer 18 Jahre alt und es wird höchste Zeit für ein neues "Gwand". Ansich sind die Polster noch bestens in Schuss, aber das Stoffmuster kann ich schon lang nicht mehr sehen.
Tja und nachdem ich ja inzwischen eine Nähmaschine hab, ist es das Einfachste, wenn ich selbst Hand anlege.


Eigentlich würde mir ja der Holzstoff, wie schon bei dem Stoffbeutel, am besten für die Polster gefallen. Aber leider ist der Stoff sehr dünn, so dass die Polster wahrscheinlich nicht mal einen Sommer überleben würden.



Also hab ich mir beim Möbelschweden den deutlich dickeren und festeren Stoff mit Holzscheiben geholt - für meinen Geschmack nicht ganz so schön, aber eine Alternative, mit der ich leben kann.


Ich bin mit meinem ersten Polsternähversuch ganz zufrieden.


An der letzten Kante war es allerdings ein ganz schönes Gefuzzel. Ich hab drei Anläufe gebraucht, bis ich es einigermaßen hingekriegt hab. Mit dem Polster bereits im Stoff drinnen, ist es unter dem Nähfüßchen doch ziemlich schwierig zu nähen.
(Tolle Ausdrucksweise, gell. Aber ich denke ich wisst, was ich meine)


Aber alles in allem bin ich mit meinem Prototyp zufrieden und werde in den nächsten Tagen Stoff für die restlichen Polster kaufen.

Jetzt geht's noch zum CREADIENSTAG und ART.OF.66 

Ich wünsch euch eine angenehme Woche und wer's heut noch krachen lässt - viel Spaß dabei!

Alles Liebe und lasst's euch gut gehen,

eure Trixi


Kommentare:

  1. Hallo Trixi
    Sehr schön dein Polster ! Jetzt weiß ich auch was ich meinen Dad zum Geburtstag schenken kann :-D der sitzt im Frühling Sommer immer mit dem Nachbarn vorm Haus auf so kleinen Sitzkissen :-D das wäre mal ne tolle Alternative
    PS : Hab mich auch gleich mal als NEU- LESER eingetragen !
    GLG Silke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Silke,
      herzlich Willkommen auf meinem Blog! Es freut mich, dass ich dir eine Anregung geben konnte und dass du jetzt öfter vorbeischauen willst :-)
      LG Trixi

      Löschen
  2. Sieht witzig aus! Aber ist wirklich passend, gefällt mir! Wenn es so eine fitzelige Angelegenheit ist, werde ich wohl niemals ein Sitzkissen nähen;-) Viel Spaß beim Stoffshoppen!
    VG Charlie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Charlie,
      das Gefutzel bei der letzten Naht muss ja nicht unbedingt sein. Eine andere Variante wäre ein Reißverschluss gewesen. Da ich aber noch nie einen eingenäht hab, dachte ich, es wäre so einfacher. Stellt sich jetzt die Frage, ob nicht doch der Reißverschluss leichter gewesen wäre - ich weiß es nicht.
      LG Trixi

      Löschen
  3. Ich finde den Holzstoff für das Sitzpolster auch sehr passend! Sieht richtig urig aus!
    Den Stoff habe ich auch schon entdeckt und mir überlegt, was ich damit anstellen könnte....
    Sollten es unsere Sitzpolster nicht mehr tun weiss ich direkt bescheid...
    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marlies,
      dir hab ich den Stoff zu verdanken. Du hast mir den Tipp gegeben, dass die Stoffe beim Möbelschweden dicker sind und das kam jetzt dabei raus :-)
      Ich kann den Stoff also zurückempfehlen.
      Aus dem dünneren Holzstoff näh ich vielleicht noch ein paar Dekokissen, die nicht so viel aushalten müssen.
      LG Trixi

      Löschen
  4. Liebe Trixi,

    das hast du super gemacht und unsere Polster sind exakt genauso alt wie deine, aber da habe ich mich irgendwie noch nicht rangetraut. Vielleicht sollte ich das auch mal versuchen.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Irmgard, du machst mich ja glatt verlegen :-)
      Das kann ich dir nicht glauben, dass du dich nicht an die Polster rantraust. Du nähst soooo viele tolle Sachen und hast viiiiiel mehr Erfahrung als ich. Das müsste für dich ein Klacks sein.
      Da bin ich mal gespannt, ob ich bei dir auch bald neue Polsterbezüge entdecke.
      LG Trixi

      Löschen
  5. Hallo Trixi
    Also der Anblick überzeugt. Du kannst wirklich zufrieden sein und ich bewundere alle, die sich an solche Projekte wagen!
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Trixi, ich finde es schön.
    Steht auch noch auf meiner Liste, könnte ich jetzt mal in Angriff nehmen.
    Denn wenn dann der Frühling kommt, ist man gewappnet.
    Ich nähe einen Hotelverschluß an der Seite, dann kann man sie auch ruck zuck mal waschen.
    Sei lieb gegrüßt Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela,
      der Hotelverschluss ist gar keine schlechte Idee. Das könnte ich beim nächsten Polster ausprobieren ... aber Mist ... ich hab den Stoff gleich vor Ort relativ passend zugeschnitten, damit ich hier auf dem Esstisch nicht mit so einem ewig langen Stoff kämpfen muss.
      Obwohl, in der anderen Richtung könnte es gehen. Dann wäre der Verschluss zwar an der langen Seite, aber wenn ich ein paar Kam Snaps hinmache, könnte es klappen.
      Danke für den Tipp und lieben Gruß,
      Trixi

      Löschen
  7. Liebe Trixi,
    ich fand schon die Tasche so klasse, dass ich überlegt habe, ob ich noch mal mein Glück versuche mit meiner unglückseligen Lidl-Nähmaschine (ich schwöre, das Teil hasst mich, lach).
    Du kannst so toll nähen, finde auch die Baumscheiben sehr dekorativ, wird sich bestimmt sehr schön machen auf der Terrasse. Das Design passt irgendwie auch zu jeder Jahreszeit.
    Ganz liebe Grüße
    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bianca,
      das ist aber blöd, dass deine Nähmaschine so rumzickt. Wenn sie dich nervt, du aber gern nähen willst ... verkauf sie doch einfach und gönn dir eine Neue.
      Meine hat nicht die Welt gekostet und ich komm gut klar damit.
      Ich freu mich schon, wenn ich alle Polster fertig habe und auf den Terrassenmöben verteilen kann.
      Liebe Grüße,
      Trixi

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...