Samstag, 11. April 2015

Zeit für Gartenschrank und Gemüse

Gestern war ja wieder ein traumhafter Tag und so hat's mich ins Gartencenter gezogen. Sehr zum Leidwesen meines Geldbeutels. Allerdings hab ich versucht ihn nicht zu sehr zu quälen. Aber ein paar Dinge MUSS Frau zu Beginn der Saison einfach kaufen.

Dazu gehören zum Beispiel einige Kräuter ... die sind dann auch gleich in meinen Flohmarktkoffer vom letzten Jahr gewandert.
Ganz vorne den Schnittknoblauch hab ich im Anzuchtkasten am Fenster vorgezogen. Mal schauen, ob der was wird.


Ein paar Blümchen gehen immer :-)




Schau mal Renate (falls du vorbeischaust) hier hat das Töpfchen aus deinem Osterwichtelpaket seinen Platz gefunden.


Die "großen" Tomaten, die normalerweise unter'm Kunstlicht im Keller stehen durften zum ersten Mal frische Luft schnuppern.


 Allerdings hab ich sie noch auf der Terrasse im Schatten stehen gelassen.


Zurück zum Gartencenter ... einige kleine Gemüsepflänzchen mussten noch mit ... Frühlingszwiebeln und Lauch. 
Die stehen jetzt in Mörteleimern im Folientunnel.


Außerdem noch ein paar kleine Pflücksalate Lollo Bionda


Einige davon sind in Balkonkästen gelandet, die im Gewächshaus stehen ... da kommt so schnell keine Schnecke dran.


 Gestern und heute haben wir außerdem an meinem neuen Projekt gewerkelt. Die Bilder vom "Endprodukt" gibt's in den nächsten Tagen.

Bruno war wie immer mittendrin, statt nur dabei.


Beinah hätt ich's vergessen ... der Lieblingsmann hat neulich alle 5 Sekunden Krokusse fotografiert ... also auf'm Stativ mit Zeitraffer.



Meine lieben Leser, ihr seid die Besten! Ich freu mich immer über jeden Besuch und jede liebe Zeile von euch. Schön, dass es euch gibt!

Ganz lieben Gruß und noch ein schönes Restwochenende wünscht euch

Trixi mit Bruno



Kommentare:

  1. Liebe Trixi,
    da durften ja einige schöne Pflänzchen mit zu dir nach Hause. Dein Gartenschrank sieht wieder toll aus und wenn alle Gemüsepflanzen gut wachsen, hast du bestimmt eine reiche Ernte. Nun bin aber echt gespannt was euer neues Projekt ist. Ob es Bruno verrät? ;-)))
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Trixi!
    Viel Glück mit Ihrem Kräuter- und Gemüsegarten.
    Und Sie haben schöne Blumen!
    Es sieht sehr schön aus!
    Eine feine Sonntag gewünscht!

    Liebe Gruesse,
    Gerry

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trixi
    ja die lieben Gartencenter...es ist immer schwierig dort nicht in Versuchung zu geraten. Auch mir hüpft dort immer was ins Körbchen. Du warst richtig fleissig, deine Beete sind schon sehr gefüllt. Ich bin jetzt schon gespannt auf deine Photos von deinem Projekt.
    liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Trixi,
    dem Wachsen der neuen Pflanzen zuzuschauen macht Freude. Du hast mit viel Können einen mobilen Gemüsegarten gestaltet. Ich wünsche gutes Gedeihen Deiner Gemüsepflanzen.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  5. Der Kräuterkoffer ist ja der Hammer;-) Tolle Idee, da hat man immer alles schön zusammen! Ich war auch im Gartencenter und konnte mich ziemlich beherrschen, hatte schon die Tage ein paar Pflänzchen adoptiert... Bei dir siehts wieder richtig schön aus!
    VG Charlie

    AntwortenLöschen
  6. Herrlich, dieser Kräuterkoffer!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  7. Die Schiefertafeln für die Kräuter mag ich besonders - und die Kuchenformdeko.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin hier am Samstag auf dem Markt auch schon um die Kräuter rumgeschlichen, habe aber noch nichts gekauft, aber das kommt noch. Dein Kräuterkoffer ist eine tolle Idee und macht echt was her.
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde deine kreative Wiederverwendung des alten Koffers echt spitze! Sieht toll aus, und der Koffer wurde nicht unnötig weggeworfen.
    Wir sind auch gerade dabei, unseren Garten wieder auf Vordermann zu bringen. Früher war das immer eine ziemliche Prozedur nach dem Frühling, da wir alle Geräte zum Schutz vor Nässe und Kälte im Keller verstauen müssen. Im letzten Jahr haben wir daher in ein stabiles Gerätehaus aus rostfreien Edelstahl investiert - zum Schutz der Geräte und als Arbeitserleichterung. Für mich war dies eine sehr gute Investition, durch die Langlebigkeit des Produktes müssen wir uns jetzt einige Zeit keine Gedanken über Reparaturen oder dergleichen machen.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Trixi,
    Du hast ja einen Traumgarten.
    Die Ecke mit dem Kräuterkoffer finde ich toll und die Idee, die Kräuter in so einen alten Koffer zu pflanzen, genial.
    Und nun hoffe ich, dass alle Deine Gemüsepflanzen prächtig gedeihen.
    Hab ein schönes Wochenende, ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...