Freitag, 7. August 2015

Wasserspaß in der Isar

Heut hab ich gleich noch einen zweiten Post für euch.

Freitag ist ja auch Freutag!
Und ich hab mich vorhin so sehr mit Bruno gefreut!
Wir waren bei den heißen Temperaturen von 37 Grad an der Isar. Das ist das Beste was man tun kann und Bruno hatte in dem kühlen Nass so richtig seinen Spaß! Ich könnte ihm stundenlang zuschauen. Die Freude und den Spaß will ich mit euch teilen und verlinke gleich beim FREUTAG


Außer uns hatten noch ein paar andere ihren Spaß in, an oder auf der Isar.


Wir lassen Bruno immer an der Schleppleine, weil die Strömung nicht ohne ist ...


... wobei hier eine ganz kleine Bucht ist, wo das Wasser eher wie in einer Badewanne steht.





Bruno - der Rettungshund


Er beißt immer wieder in die Leine und will sein Herrchen retten.


Oder will er sich selbst retten und fühlt sich so sicherer?!


 Ich denke, es muss eindeutig Herrchen gerettet und an Land gezogen werden.



Und wieder ab ins Wasser




Noch einmal abtauchen ...


... dann reicht's für heute.


Seid ihr noch da?
Habt ihr bis hierher durchgehalten?

Sorry, aber ich konnte mich so schwer entscheiden, welche Bilder ich nehmen soll. So sind es ein paar mehr geworden :)

Ich will mich nochmal bei euch bedanken ... für die Glückwünsche ... für eure liebe Kommentare ... und einfach dass ihr da seid ... so macht das Bloggen richtig Spaß!

Macht's gut ihr Lieben und lasst es euch gut gehen,

eure Trixi mit Bruno


PS: Bruno darf übrigens auch immer Joghurtbecher ausschlecken. Nur lassen wir ihm (seiner Meinung nach) viel zu wenig drin :)



Kommentare:

  1. Ach Bruno im Badespaß! Da hätte ich mich aber auch nicht entscheiden können, denn ein Bild ist schöner als das andere. Das ist ein wirklich schöner Post Trixi!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  2. Na klar habe ich durchgehalten. Die Badebilder sind herrlich und Bruno hatte einen Riesenspaß.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trixi!
    Oh ja der Bruno genießt die Abkühlung ☺!
    Ist ja auch derzeit eine Affenhitze und da muss man sich einfach irgendwie erfrischen.
    Unser Hund verbringt momentan auch die meiste Zeit am Bach vorm Haus. Da lässt es sich leben...
    Wünsche dir ein schönes Wochenende und ein schattiges Plätzchen für den lieben Bruno!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein Bach direkt am Haus ist natürlich perfekt. Da hätte ich wahrscheinlich immer nen klatschnassen Hund im Haus :)
      LG Trixi

      Löschen
  4. Zu viele Bilder? Neiiiiin, auf keinen Fall. Ich hätte noch ewig weiterschauen können und habe mich sehr gefreut, dass ich Brunos Spaß am erfrischenden Wasser so miterleben durfte.
    Und wie süß er auf sein Herrchen achtet *kicher*. Ja, ich glaube er ist sich der Wichtigkeit seiner Mission vollauf bewusst *lach*.
    Irgendwie zieht es mich immer wieder zum Anfang dieser herrlichen Badespaß-Serie und ich muss sie erneut anschauen.
    Aber nun fallen mir die Augen zu und ich werde mich ins Bett begeben. Wenn ich heute von Bruno träume, dann wundert mich das jetzt nicht *lach*

    Ganz liebe Grüße schickt euch
    Uschi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und? Hast du gut geschlafen mit tropfenden Brunobadeträumen? Es freut mich, dass dir die Bilder so gut gefallen und nicht nur ich sie immer wieder anschaue :)
      LG Trixi

      Löschen
  5. Hallo Trixi,
    die Bruno Bilder sind soooooo schön, mein Lieblingsfoto ist das Tauchbild :-) einfach herrlich. Ich kann dich gut verstehen
    dass du ihm stundenlang zuschauen kannst, wünsche dir noch ein erfrischendes Wochenende,
    Gruß Petra

    AntwortenLöschen
  6. Ich finds klasse, wenn Hunde baden dürfen, wenn sie nur hinterher nicht so müffeln würden!;)
    So eine schöne Badestelle haben wir hier nicht.

    Sigrun

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du allerdings Recht, liebe Sigrun. Er mufft hinterher ganz ordentlich. Aber als Hundebesitzer gewöhnt man sich dran. Nur kuscheln mag ich dann nicht so gern mit ihm. Allerdings mehr wegen der Nässe als wegen dem Müffeln.
      LG Trixi

      Löschen
  7. Liebe Trixi,
    was für wunderschöne Bilder von Bruno, da hätte ich mich auch nicht entscheiden können.
    Unser Bonzi geht leider nicht ins Wasser, was ich sehr schade finde!!!
    Hab ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra, das ist wirklich schade, dass euer Bonzi nicht ins Wasser geht. Er weiß gar nicht was er da verpasst. Vorallem bei der Hitze.
      LG Trixi

      Löschen
  8. MEI der LAUSA.... do war da SIMBA glei mit eini ghupft....gggg
    hob no an feinen TOG
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Trixi,
    habe lieben Dank für deine Geburtstagswünsche und natürlich gratuliere ich dir ebenfalls nachträglich zum Geburtstag. Ich bin aber kein Löwe so wie du ... ich bin Krebs. Da es meinem Sohnemann nach einer OP sehr schlecht ging, musste alles ruhen. Der Blog, der Garten einfach alles, denn ich war nur noch Mutti. Jetzt wird langsam wieder alles gut und somit schrieb ich erst jetzt den Geburtstagsblog.
    Dein Bruno ist so herrlich, welch Spaß er hat ... am liebsten würde man mit ihm gemeinsam in die Isar springen. Ihr habt es dort aber auch wirklich schön ... Wald, Wasser, Berge alles beieinander.
    Wie lange dauert es eigentlich bis sein Fell getrocknet ist?
    Liebe Grüße Dany

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das tut mir leid, dass es deinem Sohnemann so schlecht ging, liebe Dany. Mir ist schon aufgefallen, dass es ruhig in deinem Blog wurde. Aber ich dachte eher an Urlaub. Ich hoffe es geht ihm wieder besser und wünsch ihm weiter gute Besserung!
      Das stimmt, wir haben's überall nicht weit hin, egal ob Wald, Wasser oder Berge. Das ist schon eine feine Sache.
      Tja, wie lang dauert es bis Brunos Fell trocken ist? Gute Frage - ich hab noch nie auf die Uhr geschaut *grins*. Aber es dauert schon lang. Er war gestern so um 18 Uhr beim Baden und heute Früh um 8 Uhr war er immer noch ein bisschen feucht. Allerdings hat er sich auch nur noch IM Haus aufgehalten. Es war auch abends draußen so warm, dass er freiwillig nur drinnen auf den kühlen Fliesen gelegen ist. Draußen wär er sicher schneller getrocknet.
      LG Trixi

      Löschen
  10. Liebe Trixi!
    Da kann ich deinen Bruno gut verstehen ... bei 37°C würde ich auch in die Isar springen :-)
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße
    Lilly

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die schönen Bilder.
    Unser Paul ist immer nur bis zum Bauchnabel rein.
    Aber wir haben ihn im Sommer immer geschoren, dann ist er wie ein Welpe gehüpft.
    Ach wie ich ihn vermisse, es ist jetzt erst oder schon 9 Monate her, dass er gehen mühte.
    Sei lieb gegrüßt Michaela

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...