Dienstag, 20. Oktober 2015

Mein erster Heidekranz und Herbstpost

Hallo ihr Lieben,

habt ihr schon mitgekriegt, dass hier in der Bloggerwelt ein gefährlicher Virus umgeht?
Mich hat er schon mehrfach erwischt ...

Viele Bloggerinnen sind Schuld, dass ich zu Häkeln und zu Nähen angefangen hab. 
An der Stelle will ich mich für eure Inspiration, und auch für vielen lieben Kommentare zu meinen genähten Kissen vom letzten Post bedanken. Ich freu mich jedes Mal riesig über jede Zeile von euch :)

Aber zurück zum Virus ... er ist sehr hartnäckig ... mich hat's schon wieder erwischt. Diesmal trifft die Hauptschuld die liebe Doreen von DEKOREENBERLIN .
Sie hat erst einen Hortensienkranz und dann einen Erikakranz gebunden.

Nachdem meine Hortensien im Garten immer noch herrlich pink blühen, hab ich mich am Heidekraut oder Erika versucht. 
Der erste selbstgebundene Kranz meines Lebens ...


Erstmal hab ich zwei pinke und eine weiße Heide gekauft ...


... und ein bisschen Material und Schnickschnack zusammen gesucht.


Dann wurde die Heide radikal gestutzt.

Der Lieblingsmann meinte beinah entsetzt:
"Warum machst du den jetzt kaputt?"
"Weil ich nen Kranz binden will."
"Aber lässt ihm schon noch was dran, damit er weiterwachsen kann?!" leichte Besorgnis in seiner Stimme
"Nö!" ich gnadenlos 
"Ach herrje, der Arme!"

Ich wusste bisher gar nicht, dass er so besorgt um das Wohlergehen der Pflanzen ist :)


Jetzt aber ran ans Werk ...


Ich hab die etwas rustikale Version mit dem Juteband gewählt.


Den herbstlichen Schnickschnack hab ich die Tage beim Shoppen gefunden und gleich verarbeitet.



Ich bin mit meinem Erstlingswerk sehr zufrieden :)
War gar nicht so schwer.


Und schöne Herbstpost aus der Schweiz ist bei mir angekommen.
Veronika alias KREATIVHÄXLI hat fleißig Äpfel gestempelt.
Vielen Dank für die liebe Karte :)


Eine einfache Idee und doch so wirkungsvoll!
Mir gefällt der rot-gelbe Farbverlauf so gut!


Und weil ich mal wieder einen kreativen Post am Dienstag hinbekommen hab, verlinke ich bei CREADIENSTAGDIENSTAGSDINGE und HANDMADE-ON-TUESDAY.

Euch wünsch ich eine angenehme Woche und schick euch ganz liebe Grüße,

eure Trixi,
heute mal wieder mit ein bisschen Bruno
damit ihr nicht auf Entzug kommt :)


PS: Jetzt verlinke ich noch bei KAFFEELIEBELEI. Sie hat eine Linkparty KreaKränzchen mit dem momentanen Motto "Blattgeflüster". Der Kranz ist zwar nicht direkt aus Blättern, aber vielleicht passt er ja trotzdem.



Kommentare:

  1. Ganz süß ist dein Kranz geworden, so zart. Lieben Dank für´s Teilen, die Bilder sind wunderschön. Herzliche Grüße, Jule vom Crafty Neighbours Club

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Trixi!
    Gratuliere dir zum Erstlingswerk ☺...
    Dein erster Kranz ist richtig toll geworden.
    Auch deine Dekoration daran gefällt mir sehr gut.
    Wünsche dir einen schönen Tag und Knuddelis an den lieben Bruno!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  3. Der Kranz ist wunderschön, ich hoffe er bleibt so ganz lange!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Der Kranz ist wirklich toll geworden!
    Und an die weisse Tür passt er perfekt!
    Schade, dass ich keine Heide mehr im Garten habe. Da muss ich wohl eine kaufen ;-)

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ines,
      aber das muss eine optische Täuschung sein ... die Tür ist nicht weiß, sondern hellblau.
      Die Heide bekommst du nur Zeit überall ganz günstig zu kaufen - das sollte kein Problem sein :)
      LG Trixi

      Löschen
  5. Einen guten Morgen Trixi

    Vielen Dank für den schönen Beitrag::))
    Der Kranz ist sehr schön geworden, bravo!

    Wünsche dir weiterhin viel gutes Gelingen und einen schönen Herbsttag.
    LG von Maya

    AntwortenLöschen
  6. Oh Wow! Ein komplett selbstgebundener Kranz, das ist ziemlich beeindruckend! :D
    Und außerdem super passend zum "Blattgeflüster", dem neusten Thema bei der Linkparty KreaKränzchen. Vielleicht willst du ja mal vorbeischauen? :)
    kaffeeliebelei.de/2015/10/kreakraenzchen-10-blattgefluester/

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin kein Heide-Fan, aber in der Form gefällt sie mir sehr gut:-) Sieht richtig toll aus! Und die Apfelkarte ist bei dem grauen Wetter draußen wirklich das Richtige, um die Stimmung aufzuhellen.
    VG Charlie

    AntwortenLöschen
  8. Oh so ein schöner Kranz! Ganz tolle Farben und mit dem Jute-Band. Einfach aber hübsch. Muss ich mir merken für die eigene Tür. Vielen Dank fürs Zeigen.
    Viele Grüße, Mona

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Trixi, dein Heidekranz ist wunderhübsch geworden und kommt vor dem weißen Hintergrund sehr gut zur Geltung. Und das mit dem Virus kenne ich. Hätte auch nie gedacht, dass ich mal mit Häkeln anfange und mich jetzt sogar Näharbeiten interessieren!
    Wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christine,
      ich muss auch dich enttäuschen ... oder hab dich schon getäuscht, nämlich optisch. Der Hintergrund ist nicht weiß, sondern hellblau.
      So lang der Virus nur mit Handarbeiten umgeht, können wir uns nicht beschweren :)
      LG Trixi

      Löschen
  10. Liebe Trixi,
    dein Kranz ist wunderschön geworden....
    Da hast du doch noch eine neue Seite an deinem Mann kennerngelernt oder,......
    Ich hoffe er hat den Schock verdaut....
    Bei mir gibt es heute einen Zapfnkranz....
    Der Herbst mit seinen Kränzen ist da....
    Deiner ist toll.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Jen,
      ich glaube Männe geht's wieder gut - hihi
      Ich schau nachher mal zu dir rüber. Auf dem kleinen Bildchen rechts hab ich deinen Kranz schon gesehen.
      LG Trixi

      Löschen
  11. Hallo liebe Trixi,

    die Totalkürzung der Heide ( wir sagen ja Erika dazu ) hat sich wirklich gelohnt und Dein Erstlingswerk ist Dir toll gelungen!
    Ich denke an einem trockenen Plätzchen hält sich der Kranz den ganzen Winter.

    Liebe Grüße,
    Ingrid


    AntwortenLöschen
  12. Liebe Trixi,
    ein klasse Ergebnis hast Du da hinbekommen. Und das gleich beim ersten Anlauf! Ich köpfe die Pflanzen ja auch radikal, was mir aber auch immer ein bisschen leid tut. Den Bruno würde ich am liebsten mal richtig tolle knuddeln. Mach das mal bitte für mich.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Grit,
      ein bisschen leid hat's mir auch getan, aber was sein muss, muss sein :)
      Ich hab Bruno schon ordentlich für dich durchgeknuddelt :) er hat's genossen!
      LG Trixi

      Löschen
  13. Liebe Trixi,

    der Kranz ist wunderschön geworden und gefällt mir sehr gut. Das ist doch eine Sorte Virus, die man (Frau) sich doch wirklich gerne einfängt.
    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  14. Was für ein zauberhaftes Kränzchen, den würde ich mir auch aufhängen!!!! Hmmm, habe ja gerade für den Balkon einige Heidepflänzchen gekauft... aber die kann ich doch jetzt nicht gleich kahl rupfen. Obwohl, wäre ja für einen guten Zweck :-)))

    Lieben Gruß ~ Jutta

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Trixi,
    der Kranz ist Dir super gelungen. Sieht toll aus mit dem Krimskrams dran.
    Bruno schaut allerdings so, als ob ihn das gar nichts angeht.
    Und Häxlis Herbstpost ist so schön. Die Äpfel mag ich auch sehr. Oh je, da fällt mir ein, ich muss auch noch Herbstpost zeigen...
    bin total im Hintertreffen.
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Trixi,

    na du bist ja lieb! Das größte Kompliment für mich ist es, wenn Andere von meinen Ideen inspiriert werden.
    Und dein Kranz sieht soooo toll aus. Mir dem Geweihstück - cool.
    Vielen Dank auch für das Verlinken.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  17. Juhuu Trixi,
    deinen Heidekranz hast du aber echt klasse hinbekommen, er sieht so schön herbstlich aus.
    Ich bin ja ein Kränze-Fan :-) bei mir hängen einige, habe auf meinem Blog am Anfang schon mal
    ein Kränze-Post gemacht :-) und total witzig finde ich auch das kleine Stück vom Geweih.
    Hab noch einen schönen Tag und liebe Grüße von,
    Petra

    AntwortenLöschen
  18. Den Virus kenn ich - gut gelungen! Ich lasse in diesem Jahr binden, man hat ja für alles seine Leute!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Trixi
    einen tollen Virus hast du dir eingefangen und ich hoffe du wirst ihn nicht so schnell wieder los. Denn sonst würden nicht so tolle Dinge entstehen wie dein schönes Erikakränzli und dein tolles Kissen. èbrigens hoffe ich auch das dein GG sich vom Schock wieder erholt hat;))
    Liebe Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Trixi!
    Ein ganz zauberhafter Kranz! ist Dir perfekt gelungen...
    Ich freue mich, wenn ich Dir mit der Apfelkarte eine Freude machen konnte. Ganz lieben Dank für Deine wunderschöne Herbstkarte. Sie macht uns (auch unsere Jungs schauen sie immer und immer wieder an.. Besonders Igel und Hund :-)) ) viel Freude.. Mercischön!

    Alles, alles Liebe für Dich - Kreativhäxli

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Trixi!
    Der Kranz ist toll und das Dekogeschnickel daran auch!
    Aber hast Du der restlichen Heide echt keine Chance gegeben oder durfte sie doch irgendwo unsichtbar im Garten einziehen und sich etwas erholen?
    An Kränze traue ich mich auch nicht ran. Aber Deiner ist absolut fantastisch!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi - doch doch , die kleinen Töpfchen stehen auf der Terrasse. Wobei einer davon schon sehr gerupft ist :)
      Dann trau dich ruhig auch an einen Kranz. Es war gar nicht schwer.
      LG Trixi

      Löschen
  22. Liebe Trixi,

    Dein Kranz ist klasse geworden - ist Dir super gut gelungen - ganz wunderbar dekoriert.

    Herbstliche Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...