Freitag, 9. Oktober 2015

Rosa Herbst im Garten

Im Garten verändert sich im Moment erstaunlicherweise nicht viel.

Die Herbstanemonen zeigen uns zwar eindeutig, dass wir mitten im Herbst sind ...



... Aber neben der Herbstanemone blüht auch die Hortensie und die Rose noch wunderbar!


Ich kann mich beim Abendlicht gar nicht an der rosa Blumenpracht satt sehen und verlinke gleich noch beim FREUTAG.



Die Rose blüht jetzt fast noch schöner und fülliger als im Frühling und Sommer.



Hier herbstelt es mit den Astern schon ein bisschen mehr.


Da ist noch jemand fleißig.






Gestern wären wir ganz früh morgens auf der Terrasse beinah über diesen jungen Mann gestolpert. Allerdings ist er auch ganz schön erschrocken, als Bruno plötzlich angetrappselt kam und an ihm schnüffelte.


Und jetzt freu ich mich auf zwei freie Tage und wünsch euch ein wunderschönes Wochenende,

eure Trixi mit Bruno




Kommentare:

  1. Hallo liebe Trixi!
    Hihihi, diesmal ohne "e", da ich mal Lappi sitze und nicht schon wieder die Autokorrektur meines Handys überlese.... Sorry!
    Die Herbstanemonen sind toll. Hier in Hannover wurde ein Straßenkreisel damit bepflanzt. So schön!
    Und der kleine Igel ist ja sooo süß!
    Ich schwärme übrigens immer noch jedem der es hören will (oder auch nicht) vor, wie toll die Suppe schmeckt!!!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  2. Oh, sehr schön! Bei mir blüht nicht mehr sehr viel im Garten und dort wo es noch blüht, sieht es nicht besonders fototauglich aus. Schön, dass ich so farbenfrohe Bilder bei Dir genießen kann.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trixi,
    ach was blüht deine Rose schön! Das ist ein richtiger Lichtblick im Herbst, aber ich glaube, bei dir ist das Wetter auch noch ein wenig besser als bei mir.
    Der keine Igel macht also zur Zeit deinen Garten unsicher. Bestimmt sucht er ein Winterquartier! In deinem schönen Garten gibt es doch bestimmt ein Plätzchen für den jungen Mann!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Trixi,
    wunderschön blüht es noch bei dir. Bei mir gibt es leider nicht mehr viele Blüten. Dafür liefern die roten Blätter von der kupfernen Felsenbirne wunderbare Farbkleckse. Der kleine Igel ist ja niedlich. Vielleicht sucht er ja schon ein Winterquartier.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen
    und knuddel ganz lieb den Bruno von mir.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Trixi!
    Wie niedlich ein Igelchen besucht euch auf der Terrasse. Klar da muss Bruno guggen und schnüfeln, denn der stachelige kleine Kerl ist aber auch zu interessant.
    Herrlich deine Anemonen, Astern und sowieso die ganze zauberhafte Blütenpracht in deinem Garten.
    Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Trixi,
    bei Dir blüht es noch wunderbar. Und die Sonne scheint so schön. Hier bei uns ist seit gestern alles nur noch grau, puh, oller Herbst!
    Da schaue ich mir lieber noch Deine wunderbaren Rosen an, denn die sind der Hammer, sorry, aber einfach nur schön.
    Dir und Bruno und den anderen ein wunderbares Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Trixi,

    die Bilder von deinem Garten sind in jeder Jahrszeit wunderschön und das viele rosa finde ich wunderbar. Was
    für ein süßes Foto von dem Igel und natürlich auch von Bruno, aber der kennt sich ja ja aus mit Modeln.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Trixi
    ich staune wie schön es noch in deinem Garten blüht. Wow deine Rosen sind der Hit.. Bei uns ist es schon sehr herbstlich und Heute wollte leider auch der Hochnebel nicht weichen.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Herzliche Grüsse Eveline

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Trixi,
    deine Bilder sind Balsam für die Seele, echt schön ♥
    Wow, ein Igel ♥ hatten wir noch keinen im Garten, bzw. habe noch keinen hier gesehen.
    Liebe Grüße und einen guten Start in die Woche,
    Bianca

    AntwortenLöschen
  10. Das sind wunderschöne Bilder!!! "Zeig den Herbst von seiner schönsten Seite " -du hast es getan.
    Ein dickes Dankeschön dafür!
    Liebe Grüße,
    Janet ♡

    AntwortenLöschen
  11. Von den rosa Herbstanemonen bin ich auch begeistert. Bei mir fangen sie viel zeitiger an zu blühen, als die weißen Sorten und sie blühen jetzt immer noch. Letzte Nacht war leider der erste starke Frost...mal sehen, was da noch überlebt hat. Herrlich, wie deine Topfrose noch blüht!
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Trixi,
    ich bin erstaunt, daß noch so vieles in deinem Garten blüht. Bei uns ist so ziemlich alles bereits verblüht. Aber die Herbstastern blühen noch nicht. Das ist schon irritierend.
    LG kathinka

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Trixi, danke für deine lieben Zeilen bei mir und natürlich auch für den wunderbaren Streifzug durch deinen Garten. Es blüht und blüht. Einfach toll. Die Ecke mit dem herbstlich bepflanzten Korb und dem Betonkürbis gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße und eine schöne Woche.
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Trixi
    Ach, ist dein Garten aber auch immer noch schön. Da käme ich doch am Liebsten gleich persönlich vorbei. Auch unsere Rosen blühen noch, aber immer nur einzelne Blüten und längst nicht mehr so voll wie bei dir. Das liegt vielleicht an der anhaltenden nun schon monatelangen Trockenheit.
    Ich wünsche dir eine schöne Gartenwoche.
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...