Sonntag, 29. November 2015

Advent, Advent, ich hab's auch nicht verpennt :)

Hallo ihr Lieben,

jetzt ist es soweit ... wir haben den 1. Advent.
Auf vielen Blogs wurde schon fleißig weihnachtlich gebastelt und dekoriert.
Auch ich hab schon viel gewerkelt und hab den Kopf noch voller Ideen.
Und in den Küchen duftet's herrlich nach Platzerl.

Ab heute dürfen wir das ganz offiziell :)

Das erste Lichtlein brennt.


Mein Adventstablett schicke ich zu LOTTAS BUNTER WELT, die heute Adventskränze sammelt.
Ich hoffe mein Tablett ist auch ok.
Mehr Bilder zu den selbstgesägten Birken findet ihr HIER


Natürlich ist inzwischen noch mehr Weihnachtsdeko eingezogen.
Auch diese Glasbox musste vor ein paar Tagen mit nach Hause :)


Die braunen Kugeln hab ich schon letztes Jahr mit Heißkleber in das Sternentablett geklebt und gefällt mir immer noch gut.


Auch die restliche Deko ist aus den vergangenen Jahren.


Oh, stimmt nicht ganz ... das Häuschen mit der Aufschrift hab ich mir letztes Jahr NACH Weihnachten reduziert im Schlussverkauf mitgenommen. 
Also kommt es heuer das erste Mal zur Geltung.


Bei so viel Deko muss ich natürlich auch noch zu Monis DEKO-DONNERSTAG verlinken (falls ich heute am Sonntag noch darf)


Außerdem verlinke ich noch beim WEIHNACHTSZAUBER, wo man sich ganz viele weihnachtliche Inspirationen holen kann.


Nachdem der November schon wieder vorbei ist, schick ich auch gleich noch meine Monatscollage zu Birgitts ERFREULICHKEITEN

Der November war ja wunderschön und mild. Da konnten wir einige herrliche Herbstspaziergänge machen.
Gegen Ende November wurde aber schon fleißig für die Adventszeit gewerkelt.


 Demnächst zeig ich euch dann ein paar Bilder von unserem ersten Winterspaziergang in den Bergen.
Da war Bruno wieder so richtig in seinem Element :)


Ich wünsch euch einen wunderschönen kuschligen 1. Advent und eine angenehme Woche!

Ganz liebe Grüße,

eure Trixi mit
 





Donnerstag, 26. November 2015

Birkenkerzen zum Advent

Und weiter geht's mit der

Weihnachtsbastelei ...

... taraaa ... mein selbstgemachter Advents... (ja, was ist es denn eigentlich?)

ein Kranz ist es nicht ... ein Gesteck auch nicht ... 

vielleicht mein Adventsbrett oder mein Adventstablett?



 Keine Ahnung, wie ich es nennen soll, aber ich bin happy damit.
Die Birke haben wir schon im Sommer aus dem Wald mitgebracht.
Keine Sorge, wir haben keinen Baum gefällt, aber da liegt immer wieder mal was rum.


Dann musste der Baum nur noch in vier verschiedene Höhen gesägt werden und mit dem Forstnerbohrer kleine Löcher für Teelichter reingebohrt werden.


Kleine Anhänger ausgestanzt und vier Zahlen drauf geschrieben, damit wir auch nicht vergessen, der wievielte Advent gerade ist.


Die Kugeln, Tannenzapfen und Elche waren noch in Weihnachtskisten versteckt, so dass ich nicht mal Geld dafür ausgegeben hab.


Es ist mal was ganz anderes und bei mir noch nie dagewesenes, aber mir gefällt's richtig gut :)


Gestern waren wir übrigens beim Töchterchen und haben ihr den Adventskalender und eine Dose mit Platzerl (Plätzchen) mitgebracht. Sie hat sich sehr gefreut :)
Dann hab ich ihr noch den Post vom Adventskalender gezeigt.
Da meinte sie, ich wäre mit meinen Bildern die perfekte Instagramerin.
Einige von euch sind ja bereits bei Instagram und irgendwie würde es mich auch reizen, weil man mal schnell ein Bild hochladen kann. Andererseits kostet das natürlich auch wieder Zeit. Vielleicht nicht ein Bild, aber frau will dann natürlich auch bei den anderen vorbeischauen und schon flutscht die Zeit wieder dahin.
Ich denke, ich lass das  ... erstmal zumindest :)
Ich komm im Moment hier schon nicht mehr so oft dazu, euch alle zu besuchen. Oder ich schau nur kurz, aber lese und schreibe nicht viel. Also nicht böse sein, irgendwann bleibt wieder mehr Zeit zum Schauen und Kommentieren.

Jetzt verlinke ich noch bei RUMS,
NIWIBOS WEIHNACHTLICHEN WERKEN
bei Lady Stils DEKO-DONNERSTAG und
beiXMAS-SPECIAL bei Art-of-66.

Ich wünsch euch einen schönen Tag!

Seid lieb gegrüßt,

eure Trixi mit Bruno


Dienstag, 24. November 2015

Adventskalender - ein bisschen anders

Hallo ihr Lieben,

ich hab mich wieder riesig über eure Kommentare gefreut und noch mehr freu ich mich, dass ich euch auf den Geschmack gebracht hab! 
Dann könnt ihr bald alle "rumkugeln"  :)

Ich war aber nicht nur in der Küche fleißig, sondern auch an der Nähmaschine.
Ich hab einen ... nein, zwei Adventskalender genäht.
Meine "Kinder" sind zwar schon 23 und 19 Jahre alt und haben inzwischen beide ihr eigene kleine Wohnung, aber für einen Adventskalender ist man nie zu alt.


 Die Adventskalender bestehen jeweils nur aus 4 Päckchen.
Gemein, gell ... dafür sind sie ein bisschen größer.
Die vier Säckchen dürfen an den vier Adventssonntagen aufgemacht werden. 
Es geht also schon VOR dem 1. Dezember los.


Praktischerweise hab ich kürzlich diese Pappanhänger (die mit Sternen und Tannenbäumen vorgestanzt waren) gefunden und einfach mit einem weißen Stift beschriftet.


Die Säckchen hab ich mit einfacher Schnur an einen Holzstecken gehängt.
Was in den Säckchen drin ist, darf ich natürlich nicht verraten.
Töchterchen schaut hier manchmal vorbei und es wäre schade, wenn die Überraschung weg ist.


Auch der Lieblingsmann muss nicht leer ausgehen.
Für ihn hab ich den Adventskalender (einfache Brotzeittüten) vom letzten Jahr wieder aufgefüllt.


Jetzt geht's ab zum CREADIENSTAG, zu den DIENSTAGSDINGEN 
und zu HANDMADE-ON-TUESDAY.
Außerdem zu Lady Stils ADVENTSKALENDERSAMMLUNG,
und zum XMAS-SPECIAL bei Art.of.66.

Puuhh - da ist vor Weihnachten ganz schön was los :)


Lasst's euch gut gehen und seid lieb gegrüßt,

eure Trixi


PS:  
Die Stoffe sind fast alle von Buttinette
Die Pappanhänger von Depot 
Das ist aber keine Werbung!

Sonntag, 22. November 2015

Erste Weihnachtsbäckerei und ein Hauch von Schnee

Dieses Wochenende hab ich mit der Weihnachtsbäckerei angefangen.

Wobei es erstmal ohne Backen losging ...
... nämlich mit unseren leckeren Rumkugeln ...


... da könnt ich mich reinlegen :)




Aus dem Ofen kommen dann noch Schokoladenbrot und
Schoko-Mandel-Makronen dazu.


Die Rezepte für unsere Lieblingsplatzerl findet ihr HIER im Post vom letzten Jahr.





Und mit den Platzerl begrüßen wir den Winter in diesem Jahr.

Ein Hauch von Schnee hat sich über den Garten gelegt.
Nachdem der Schnee gestern schon angekündigt war, hab ich noch schnell meine Winterdeko auf den Grillplatz gestellt.


Bruno ist seelig, auch wenn es noch viel zu wenig Schnee ist. Aber immerhin ist es schön kühl, so dass der Pelzmantel endlich mal wieder Sinn macht. 

Für die Vögel hab ich eine weitere "Ladestation" aufgestellt.


Ich wünsch euch schonmal einen guten Start in die (Vor-Advents-) Woche, in der ich noch einiges vor habe!

Genießt den Sonntag Abend und seid lieb gegrüßt,

eure Trixi mit Bruno, der heute seinen Spaß im Wald hatte





Dienstag, 17. November 2015

Schnelle kleine Nähereien

Hallo ihr Lieben,

mir geht es wie vielen von euch.
Nach den schrecklichen Ereignissen vom Wochenende in Paris fällt es auch mir schwer, einfach so fröhlich im Alltag weiter zu machen.
Es ist unfassbar, warum so etwas passieren muss und wie Menschen zu so etwas Grausamen fähig sein können.
Man bleibt fassungslos und erschüttert zurück.

Umso mehr wird einem klar, dass man das Leben jeden Tag bewusst erleben und genießen soll.
Und dazu gehören auch unsere Hobbies und das Bloggen.

Also war ich gestern Abend ein bisschen fleißig und hab endlich wieder genäht. 
Meine kleinen schnellen Werke gehen heute (etwas spät) zum

Ich hab letzte Woche meine Handyhülle verloren, so musste dringend eine Neue her.
Dazu hab ich gleich passend einen Schlüsselanhänger genäht.
Das wollte ich sowieso schon längst mal ausprobieren.


 Die Handyhülle musste schnell gehen, deswegen hab ich nur Filz genommen, den man mit einer einfachen Naht am Rand schließt.
Vorher noch ein bisschen Dekostoff draufgenäht.
Hinterher einen KamSnap dran und fertig.


Hier bei der alten verlorenen Handyhülle (rechts) hab ich mir wesentlich mehr Arbeit gemacht. Mit Innenfutter und leicht gepolstert. Das war einer meiner ersten Nähversuche und somit ein ziemliches Gefuddel.

Die linke Handyhülle wurde etwas zu eng, deswegen dient sie jetzt als Hülle für ein kleines Verbindungskabel. 


Diese Handyhülle hab ich Anfang des Jahres für's Töchterchen genäht.


Jetzt kam auch noch ein passender Schlüsselanhänger dazu ... und weil's so leicht von der Hand ging, gleich noch einer.


Mal schauen, was ich in der nächsten Zeit noch so schaffe.
Mein Kopf ist voller Ideen (auch weihnachtliche Ideen), aber die Zeit läuft weg.
Eigentlich sollte man bereits jetzt VOR der Adventszeit zwei Wochen Urlaub nehmen, um die ganzen Ideen umsetzen zu können :)

Aber dann reicht der Urlaub für Weihnachten nicht mehr - das wäre auch blöd.
Also mal schauen, was noch klappt und was eventuell auf nächstes Jahr verschoben werden muss.

Ganz liebe Grüße und viel Spaß beim Werkeln oder was auch immer ihr vorhabt,

eure Trixi
   





Freitag, 13. November 2015

Friday - Flowerday und ein bisschen Garten

Hallo Mädels,

ist das nicht ein Wahnsinns-November!
Der goldene November mit strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen ohne Ende.
Ich hoffe ihr habt auch alle so ein Traumwetter zum Genießen.

Allerdings hab ich heute keine Herbstbilder für euch. Dafür danke ich euch für die vielen lieben Worte zu meinen Herbstposts.
Ich freu mich immer über jede einzelne von euch :)

 Heute geht's mal wieder zum Friday-Flowerday und
da sieht es bei mir eher leicht sommerlich aus.
Ich hab die letzten meiner kleinen Röschen gerettet und ins Wohnzimmer geholt.






Ach ... ein bisschen herbstlich wird's doch noch.
Ich hab im Garten für Ordnung gesorgt.
Blätter alle schön zusammengerecht, damit vielleicht ein Igel ein kuschliges Plätzchen findet.
Ein letztes Mal Rasen gemäht und 
ein paar Stauden zurück geschnitten.
Muss ja auch alles sein.


Mein Gartenhelfer ist mal wieder voller Elan dabei.


Nachdem die Chrysanthemen in den Töpfen verblüht sind, ist jetzt die Winterbepflanzung dran.


Die sollen bis Februar bis zur Hornveilchenzeit durchhalten.


Außerdem hab ich noch eine schöne Herbstkarte von der lieben JEN bekommen!


Vielen Dank dafür, ich hab mich sehr gefreut :)



Eins hab ich noch für euch.
Ich hab HIER mal vom längsten Holzstapel Deutschlands (bei uns in der Nähe) berichtet.
Inzwischen ist am kompletten Feldweg entlang noch ein zweiter genauso langer Holzstapel dazugekommen.
Der pure Wahnsinn!
Es ist ein ziemlich komisches Gefühl dazwischen durchzulaufen.


Ich verlinke meine Blümchen bei Helgas FRIDAY-FLOWERDAY und wünsch euch ein traumhaftes Herbstwochenende!

Ganz liebe Wochenendgrüße,

eure Trixi mit Bruno




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...