Mittwoch, 30. Dezember 2015

Jahresrückblick und Monatscollage

Auf vielen Blogs durfte ich euch schon durch das vergangene Bloggerjahr begleiten und ich liebe es so viele Bilder anzuschauen :)

Wenn ihr Lust habt, könnt ihr jetzt auch mit mir durch mein Bloggerjahr 2015 spazieren.

Im Januar konnten wir viele schöne Schneespaziergänge machen.
HIER könnt ihr nochmal einen Blick ins Winter Wonderland werfen.


Im Februar wurde mein Garten im Online Magazin STADT-LAND-FLAIR vorgestellt.
HIER könnt ihr durch meinen Garten spazieren.


Im März zieht langsam Farbe im Garten ein und es fängt herrlich an zu blühen. Für uns öffnet das "zweite Wohnzimmer" seine Türen, wie ihr HIER sehen könnt.

Außerdem wird HIER für Ostern gebastelt und dekoriert.


Im April kommen Garten und Terrasse richtig in Fahrt.
Die neuen Polster für die Terrassenmöbel sind HIER fertig genäht worden und wir bauen HIER ein dekoratives Badehäuschen (zumindest eine Wand davon)



Im Mai hab ich HIER für mein Töchterchen, die nach Italien zum Arbeiten abreiste, eine "lebensnotwendige Wimpelkette" gebastelt.

Nachdem Töchterchen nach Italien gefahren ist, durfte Sohnemann in ihre Wohnung ziehen und somit waren plötzlich beide Kinder aus dem Haus.
Also haben wir HIER beide Kinderzimmer renoviert und für uns umgebaut.
Ein perfektes Näh- und Hobbyzimmer ist für mich entstanden :)



Im Juni waren wir HIER mit Bruno in Italien am Meer und lassen uns den Sommer HIER erdbeerig lecker schmecken.



Im Sommer war's ja richtig heiß - im Juli zeigt sich HIER trotzdem das blühende Leben und Tomaten und Zucchini können sich HIER sehen lassen.


Bei der Hitze im August hatte Bruno HIER einen riesen Wasserspaß in der Isar und ich hab HIER kreative Pflanzgefäße für euch.


Im September haben wir HIER einen herrlichen Ausflug in die Berge (in die Eng) gemacht und ich hab HIER das Top von meinem 365-Tage-Quilt fertig genäht ...
... *räusper* seitdem liegt er im Schrank.
So ein Mist, er ist dieses Jahr nicht fertig geworden - irgendwie war immer was anderes wichtiger.

Dafür haben wir HIER noch ein zweites Badehäuschen für die Terrasse gebaut.


Im Oktober zeigt sich der Garten HIER ganz in rosa und ich hab HIER meinen ersten Heidekranz gebunden.


Der November war traumhaft schön und wir konnten HIER wunderschöne Herbstspaziergänge machen.

Aber es ging auch HIER und HIER schon mit weihnachtlicher Bastelei los.


Der Dezember war viel zu mild, aber wir konnten HIER und HIER trotzdem in den Bergen einen verschneiten Winterspaziergang machen.

Sonst hab ich weiter fleißig weihnachtlich gewerkelt und gebastelt, wie ihr HIER,  HIER und HIER sehen könnt.


So ihr Lieben, jetzt habt ihr's geschafft :)

Es war doch ne ganze Menge los in diesem Jahr und ich freu mich schon auf das nächste Bloggerjahr mit euch!

Anfang Januar darf ich meinen 2. Bloggeburtstag feiern und hab was Schönes für euch dabei!

Bis dahin ... rutscht gut rüber!

Ich wünsch euch alles erdenklich Liebe und Gute für 2016,
viel Gesundheit, viele schöne Erlebnisse und viele kreative Ideen und Umsetzungen!

Eure Trixi mit Bruno



Jetzt geht's mit der Monatscollage Dezember noch zu BIRGITT, die jeden Monat fleißig Monatscollagen sammelt.


Dienstag, 29. Dezember 2015

und weiter geht's mit Stoff- und Holz-DIY ... und einem Gewinn

Hallo ihr Lieben,

jetzt haben wir viel über Weihnachten geredet und Bilder gezeigt, aber eins hab ich euch noch nicht verraten ...

... ich hab mir selbst ein ganz besonderes Geschenk gemacht (allerdings eher zufällig zu Weihnachten)

... eine Stickmaschine :)

Eigentlich ist es ein ziemlicher Luxus, weil ich noch nicht weiß, wieviel ich damit nähen werde. Aber das musste jetzt einfach sein.
Vorher haben mir Irmgard von KAROLIEBE und Nicole vom SCHNECKENHAUS noch gute Tipps gegeben.
Vielen Dank ihr beiden - da habt ihr mir sehr geholfen! :) 

Jetzt aber zu meinen ersten Stickversuchen ...

Die Schrift ist ein Programm, das bei der Maschine dabei war.



Den Stoff mit den Kaffeebohnen hatte ich zufällig schon daheim.


Die Engelsflügel und der Hirschkopf waren Gratis-Stickdateien aus dem Internet.
So sind schnell mal drei Mug Rugs entstanden.
Allerdings hat es den Stoff um die Stickerei leicht verzogen, das gefällt mir noch nicht so ganz.


Meine erste gekaufte Stickdatei ist/sind verschiedene Schneeflocken - irgendwann muss der Schnee doch kommen!
Die weißen Flocken machen sich auf dem grauen Filz einfach gut.
In diese Mug Rugs hab ich mich jetzt schon verliebt.


Und noch eine Gratis-Stickdatei, wo man mit Stoff stickt.
Daraus hab ich ein kleines Minitäschchen genäht.


Kurz vor Weihnachten ist ein Päckchen von Gesine von ALLIE-AND-ME-DESIGN bei mir angekommen.
Ich hab bei ihr mit einigen Posts beim Weihnachtszauber mitgemacht.
Jeden Adventssonntag wurde unter den Teilnehmern ein Gewinn verlost und am 4. Advent war ich von 467 Beiträgen die Glückliche :)


Anna von birds & bees design hat den Gewinn gesponsert.
Einen Stoff, ein Webband und einen kunterbunten Becher.
Vielen Dank liebe Anna und Gesine! :)
Ich hab mich sehr gefreut - mal schauen, was ich daraus nähe!


Jetzt kommen wir zum Holz.
Vom Lieblingsmann hab ich eine große Laterne bekommen, in die wir wieder zwei unserer Birkenkerzen mit rostigen Flammen gestellt haben. Eine kleine Lichterkette drumrum und schon wird's gemütlich.


Außerdem stehen jetzt vor der Haustür drei weitere Birkenkerzen - eine Nummer größer - die Flammen sind 20 cm hoch.


Ich möchte mich noch ganz herzlich bei euch bedanken!
Für die lieben Weihnachtskarten ...
und für die vielen lieben Kommentare :)


Bald gibt's ein dickes Dankeschön für euch ... mein Blog wird nämlich bald zwei Jahre alt - und das Bloggen macht erst durch euch so richtig Spaß!

Macht's gut ihr Lieben und lasst das alte Jahr gemütlich ausklingen!
Ich melde mich aber nochmal mit meiner Monatscollage und einem Jahresrückblick.

Seid lieb gegrüßt,

eure Trixi mit Bruno



Verlinkt bei:


Sonntag, 27. Dezember 2015

Das waren herrliche Weihnachten

Hallo ihr Lieben,

na? 
Hattet ihr alle schöne oder besinnliche, 
frohe oder fröhliche,
erholsame oder (hoffentlich nicht) stressige
Weihnachten?

Bei uns war es wunderschön und fröhlich :)


Und das lag nicht nur an den Geschenken. Wir hatten einfach viel Spaß und mussten viel lachen.



Wenn ihr mehr Details vom Baum sehen wollt, schaut einfach HIER nochmal vorbei.


Vorher hab ich noch zwei Geldbäume gebastelt - die Idee und Anleitung hab ich bei Claudia vom Blog IDEAS AND INSPIRATIONS gesehen. Das Drahtbinden war zwar eine ziemliche Fuddelei, aber ich finde das Ergebnis kann sich sehen lassen.


Den Christbaum verlinke ich noch bei Lottas BUNT IST DIE WELT, wo heute Weihnachtsbäume gesammelt werden.


Bruno war einfach nur zum Knuddeln.
Wie immer war er mittendrin, statt nur dabei :)
Das Geschenke auspacken wird bei uns immer zelebriert. Einer nach dem anderen darf auspacken, die anderen schauen gespannt zu. 
Die Oberniggelnase Bruno hat natürlich immer seine Nase reingesteckt.
Leider sind die Fotos beim Auspacken unscharf.


Lecker gespeist haben wir natürlich auch - diesmal vor der Bescherung, weil alle so hungrig waren. 
Nachdem das Fleisch beim Fondue am Anfang immer viel zu lang dauert, gab's noch den "Kurbelkäse" dazu. Korrekt heißt er natürlich Tete de Moine.


Bruno scheint's zu gefallen, dass wir ein bisschen Wald ins Haus geholt haben.
Er liegt gern unter'm Baum :)


Jetzt schauen wir noch schnell raus in Garten ...

Nein, ihr braucht keine großen Augen bekommen!

Wir haben keinen Schnee!
Das Bild ist vom letzten Jahr. Da hat es um diese Zeit geschneit und geschneit und geschneit.
Schaut mal HIER was für ein toller Winter das war.


Heute schaut es so aus ... von Winter keine Spur.


Gestern sind wir im kühlen Wald spazieren gegangen, weil es Bruno bei den frühlingshaften Sonnenspaziergängen auf dem Feld schon fast wieder zu warm ist.

Jetzt freu ich mich auf einige freie Tage zum "Rumsandeln" :)
Einfach nur in den Tag reinleben und mich nicht selbst unter Druck setzen, weil ich noch so viel weihnachtliche Deko basteln will/muss/soll.
Die ist erstmal abgehakt und muss auf nächstes Jahr warten.

Jetzt ist wieder Zeit zum Häkeln - da liegen noch zwei angefangene Projekte rum -
Zeit zum Nähen und vorallem viel Zeit zum Spazierengehen und Faulenzen.

Habt ihr auch frei oder müsst ihr arbeiten?

Ich wünsche euch auf jeden Fall eine wunderschöne Woche mit viel Zeit für euch!

Lasst's euch gut gehen,

eure Trixi mit Bruno

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Frohe Weihnachten

Hallo ihr Lieben,

es ist fast Heilig Abend und ich hab die Vorbereitungen ohne großen Stress geschafft.

Der Baum steht und ist geschmückt
und die Geschenke sind alle eingepackt.


Die neuen Holzkugelsterne hängen und heute hab ich noch einen Fröbelstern geschenkt bekommen.


Ein paar genähte Sterne hängen oder liegen auch am Baum. 
Außerdem hab ich heuer neue beige Schleifen gebunden.
Die terrakottafarbenen aus den Vorjahren haben endgültig ausgedient.


Wir haben inzwischen im 2. Jahr einzelne LED-Kerzen, die alle zusammen mit einer Fernbedienung geschalten werden. Die sind superpraktisch - und vorallem sind sie viel leichter anzubringen, als die Lichterketten, die ich viele Jahre davor hatte.


Ich wünsche euch allen ein wunderschönes Weihnachtsfest mit euren Lieben, genießt schöne Stunden zusammen und lasst es euch an den Feiertagen richtig gut gehen!

Ich werde morgen zwischen Fonduesoßenvorbereitung und Putzaktion nochmal bei euch vorbeischauen :)

Seid lieb gegrüßt,

eure Trixi mit Bruno,
der schonmal unter'm Christbaum probeliegt :)

 

Dienstag, 22. Dezember 2015

Endspurt in der Christkindlwerkstatt

Hallo Mädels,

heut hab ich ein letztes weihnachtliches DIY dabei.
Ich hab leider nicht alle Ideen umsetzen können - die Adventszeit war einfach zu kurz.
Da muss ich einiges auf nächstes Jahr verschieben.

Aber ich wollte nochmal Bäume nähen, weil mir die Form von HIER nicht so gut gefallen hat.

Den "verschneiten" Baum hab ich mir bei Christina vom Blog DEKOELEMENT abgeschaut. Nur dass ich meinen aus Filz genäht hab.


Dieser Baum steht in einer Blechdose, in die ich Steckschaum gesteckt hab, damit das Bäumchen gut steht.
Eine Schleife um die Dose gebunden und oben ein bisschen Watte drauf.


Das Filzbäumchen steht ebenfalls im Steckschaum in der kleinen Vase, die ich im Sommer bei Bettina vom Blog KATZENFARM gewonnen hab.


Außerdem hat mich JEN mit ihren Holzkugelsternen angesteckt. Die musste ich auch noch ausprobieren.
Sieht schwieriger aus, als es ist. Die Anleitung hab ich mir HIER bei kebo homing abgeschaut.
Vielen Dank für die tolle Anleitung.


Noch ein paar genähte Sterne und schon hab ich einige neue Anhänger für den Christbaum.




Jetzt ist aber Schluss mit basteln und werkeln ... jetzt muss ich mich langsam um's Einpacken der Geschenke kümmern und der Baum muss auch noch geschmückt werden. Aber immerhin steht er schon im Wohnzimmer, damit sich seine Äste "entfalten" können.

Seid lieb gegrüßt und lasst euch in den letzten Tagen vor Weihnachten nicht stressen,

eure Trixi




Beim Weihnachtszauber hab ich übrigens unter gaaaanz vielen Teilnehmern am 4. Advent eine Überraschung gewonnen :)
Das zeig ich euch dann demnächst.


Sonntag, 20. Dezember 2015

Winterlicher Spaziergang im Advent

Hallo ihr Lieben,

gestern bin ich im einfachen Langarmshirt draußen in der Sonne gesessen (heute wahrscheinlich auch wieder) und konnte gar nicht glauben, dass in ein paar Tagen Weihnachten sein soll.
Auch wenn ich schon einiges an Weihnachtsdeko gebastelt hab, in Weihnachtsstimmung bin ich nicht wirklich. 
Dazu muss es doch kälter und am besten auch verschneit sein. 

Im Moment wünschen sich doch fast alle Schnee, oder?!
Wenn ihr wollt, könnt ihr mit uns einen schönen Adventspaziergang im Schnee machen. 
Dazu müssen wir aber in die Berge. Weil bei uns daheim liegt auch kein Schnee.
... wie auch? Bei den Frühlingstemperaturen?! 
Der Spaziergang war schon am 2. Advent, aber das macht ja nichts.

Also ... auf geht's ... Bruno wartet schon ...


Oben an den Berggipfeln schien die Sonne bei herrlich blauem Himmel.


Dummerweise liefen wir nur im Schatten der Berge, wo's ziemlich kühl war.


Die zwei gefiederten Freunde saßen friedlich am Wegesrand. Von der Ferne sahen sie wie echt aus. Wir haben uns schon gewundert, dass sie so zahm sind.
Bis sich herausstellte, dass sie aus Kunststoff sind  :)


Der Schatten und die kalte Luft haben natürlich auch was für sich. So blieb wenigstens der Schnee liegen, so dass Bruno seinen Spaß hatte.



Nach einer knappen Stunde kamen wir bei diesem kleinen schnuckligen Almendorf an ...


... und haben uns gleich eine Hütte für unsern Altersruhesitz ausgesucht :)


Ein bisschen Deko darf auch hier nicht fehlen :)


Das würde uns gefallen!



Aber nachdem wir bis dahin noch viele Jahre Arbeit vor uns haben und das nötige Kleingeld auch nicht wirklich vorhanden ist, haben wir uns halt wieder auf den Weg zurück ins Tal gemacht.


Es war auch ohne Sonne ein wunderschöner Adventspaziergang, bei dem wir zumindest ein bisschen Winter genießen konnten. Und Stoff für unsere Träume war auch dabei :)

Habt einen wunderschönen 4. Advent, bei dem hoffentlich langsam weihnachtliche Stimmung aufkommt!

Seid lieb gegrüßt,

eure Trixi mit Bruno



Jetzt verlinke ich noch bei Lottas "BUNT IST DIE WELT"
Das Thema ist heute "Ein Spaziergang im Advent"


 




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...