Dienstag, 10. Oktober 2017

Der Herbst ist die Zeit für Kränze und Karten

Es wird mal wieder höchste Zeit für was Kreatives.

Schließlich ist heut Dienstag.

Wie es sich für den Herbst gehört,
hab ich einen Kranz aus Heidekraut gebunden.

Hier sind meine "Zutaten"
Und natürlich Draht, den hab ich auf dem Bild vergessen.


Dann ging's den Erikatöpfchen an den Kragen


 Stück für Stück hab ich mit Draht kleine Büschel angebunden.
Aber da erzähl ich euch sicher nichts Neues :)


Zwischendurch mal eine Feder mit eingebunden


Hier ein Hinweis hauptsächlich für mich selbst.
Erst das Juteband unter den großen Ring legen,
dann von hinten die Schnur vom Herz durchfädeln und verknoten.
Dann erst das Juteband nach oben legen
und noch die vorher gebundene Schleife dranknoten.



Fertig!   :)



Hier sind in letzter Zeit zwei wunderschöne Herbstkarten eingetrudelt.
Vielen Dank ihr Lieben,
NADIA und LOTTE!
Ich hab mich total gefreut :)
Passen die Karten nicht perfekt zu meiner Herbstdeko?!
Ich verlinke sie gleich bei NICOLES Herbstkartenaktion.
Ich hab auch schon eine Bastelidee im Kopf und bin am Vorbereiten.


Meinen Kranz verlinke ich noch bei

und wünsch euch eine wunderschöne Herbstwoche!

Seid ganz lieb gegrüßt,
eure Trixi mit Bruno




Dienstag, 3. Oktober 2017

Dekoherzals Hochzeit und Gittis Laden "Blickwinkl"

Ihr habt es bestimmt schon auf anderen Blogs
oder bei instagram mitbekommen.
Unser Schnackerle Birgit DEKOHERZAL hat geheiratet.

Und wir BÄRBELS durften dabei sein.
Allerdings erstmal in geheimer Mission.


Gitti, Birgits Trauzeugin war unsere Verbündete
und wir schmiedeten schon lange Pläne,
wie wir unser Schnackerle und ihren Olli überraschen können.


Wir sind aus sämtlichen Himmelsrichtungen
schon am Freitag im Zillertal angereist.
Und natürlich haben wir uns alle mit Dirndl und Lederhosen in Schale geschmissen.

Doreen hat sich zur Hochzeit an meinen Haaren gespielt
und mir eine wunderschöne Zopffrisur geflochten.


Da sind sie, die feschen Bärbels :)
Es hat ja so manche dran gezweifelt,
ob das wirklich was ist mit dem Dirndl.
Aber ich finde, jede sieht toll aus!

Nicht wundern, teilweise haben wir feste Schuhe an.
Es hat nämlich bis kurz vor der Trauung geregnet
und wir mussten über einen matschigen Schotterweg
und ein Stückerl Wiese laufen.
Da wollten wir auf Nummer sicher gehen.


Nach der Trauung standen wir mit weißen Rosen Spalier ...


... und überraschten das Traumpaar


Birgit war vor Freude völlig aus'm Häusel :)
So wie wir es uns erhofft haben



Vielen Dank an euch beide,
dass wir bei eurer Traumhochzeit dabei sein durften!
Und auch nochmal an dieser Stelle,
nur das Allerbeste für euch und bleibt immer so glücklich,
wie an eurem großen Tag!


Danach wurde natürlich noch lecker geschlemmt
und gefeiert und getanzt.

Apropos tanzen.
Wir Bärbels haben mit Kerstins Unterstützung einen Tanz einstudiert
und auf der Hochzeit getanzt.
Ihr müsst unbedingt mal zu KERSTIN rüberschauen.
Sie hat Videos von unserm Tanz eingestellt :)
Wir sind richtig stolz, dass wir das hingekriegt haben,
obwohl wir aus den verschiedensten Ecken 
Deutschlands und Österreichs kommen
 und erst einen Abend vorher zum ersten Mal zusammen üben konnten.


Soooo ...
... und jetzt ein kleiner Sprung nach Schwaz ...
... zu Gitti in ihren superschönen Laden "Blickwinkl",
wo wir am nächsten Tag noch zum Shoppen waren :)


Allein der Eingangsbereich schaut schon wunderschön und einladend aus!


Ihr müsst entschuldigen.
Es sind alles Handyfotos, die leider ziemlich gelbstichig sind.
Aber ich wollte euch trotzdem diesen tollen Laden zeigen.



Kommt herein und schaut euch einfach ein bisschen um ...




Man muss wirklich ganz genau hinschauen,
es gibt so viel Schönes zu entdecken.

 


Diese Schilder hätt ich ja eigentlich mitnehmen müssen,
hab sie aber leider nur fotografiert.

 
Aber diese Schätzchen hier hab ich mir mitgenommen :)
Einen kleinen Krug, eine Tasse und drei kleine Schälchen.
Und die kleine Guglhupfform als Kerzenständer.


Und jetzt schaut unbedingt noch zum DEKOHERZAL rüber,
wenn ihr nicht sowieso schon dort wart :)

Ich wünsch euch noch eine schöne kurze Restwoche

und lass ganz liebe Grüße da,

eure Trixi


Sonntag, 1. Oktober 2017

Traumtag in den Bergen und Monatscollage

Gestern haben wir einen wunderschönen Tag in den Bergen erlebt.
Wir sind in die Eng im Karwendelgebirge gefahren.
Leider hat es die Sonne nicht durch die Wolken geschafft,
so dass die Bilder nicht so eine Brillianz haben.

Trotzdem haben wir den Tag total genossen.
Achtung Bilderflut! :)


Man fährt über den Sylvensteinspeicher und Hinterriss
durch den Ahornboden in die Eng.


Die Farbenpracht der Bäume hab ich mir etwas bunter erhofft,
aber es war so auch schön!


Die Straße am Ende des Ahornbodens endet ganz hinten in der Eng.
Von da aus haben wir uns zu Fuß auf den Weg gemacht.
 

Vorbei an den Eng-Almen ...


... und dann weiter am Enger Grund Bach



Der Bach ist für Bruno natürlich das Höchste!
Überhaupt ist es hier das reinste Paradies für ihn.
Er kann bergauf und bergab springen,
im Wasser rumhüpfen
und jede Menge Holzstecken zum drauf rumkauen gibt's dort auch.




Ihm ist natürlich kein "Stecken" zu groß :)



Oben haben wir ein kleines Päuschen eingelegt und
den Blick auf das Bergmassiv genossen.










Und schwupps ist schon wieder ein Monat rum.
Der September war sehr schön
und hat zumindest uns hier in Bayern sehr verwöhnt.
Anfangs waren wir allerdings noch am Gardasee.
Im Garten durfte ich viele baby boos ernten 
und überhaupt blüht da vieles noch wunderschön.
Meine Monatscollage verlinke ich noch bei BIRGITT,
die immer fleißig unsere Collagen sammelt.


Ich wünsch euch einen wunderschönen Sonntag und 
lass ganz liebe Grüße da,

eure Trixi mit Bruno




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...