Dienstag, 17. Januar 2017

Leckeres für die Vogelwelt

Zur Zeit haben wir ja mal einen richtigen Winter.
So wie sich's für Januar gehört ... mit ordentlich Schnee.
Für Bruno ist das das perfekte Wetter,
bei den Vögeln bin ich mir da nicht so sicher.
Für sie wird's natürlich immer schwierger Futter zu finden.

Ich wollte schon längst mal Vogelfutter selber machen,
also war jetzt der perfekte Zeitpunkt.


Wir haben zweierlei Methoden versucht.
Zuerst hat der Lieblingsmann das Kokosfett nur leicht erwärmt,
mit dem Rührgerät sämig gerührt und
dann die gemischten Körner mit der Hand reingeknetet.
Diese Masse konnte man wunderbar in Plätzchenformen drücken.
Mit dem Strohhalm hab ich gleich noch ein Loch für ein Band eingestochen.


Bei der zweiten Methode hab ich das Kokosfett im Topf
bei niedriger Stufe flüssig geschmolzen. 
Währenddessen hab ich in eine große und ein paar kleine Silikonformen
die gemischten Körner und Nüsse gefüllt
und anschließend mit dem flüssigen Fett aufgegossen.
Dann mussten sie nur noch für ne Weile nach draußen in die Kälte,
damit sie schnell fest wurden.


Die Figuren ließen sich leicht aus den Formen drücken,
Bänder dran gebunden,
und schon konnten sie raus in Garten.


Die Guglhupfe hab ich auf unserm Grillplatz angerichtet.
Im Winter steht da eh kein Grill, sondern nur Deko.


Na dann kommt mal alle und lasst's euch schmecken, liebe Vöglein.







Das Vogelhäusel neben dem Grillplatz ist natürlich auch immer gut gefüllt ...


... und dadurch auch immer gut besucht.
Genauso wie das Wohnmobil-Vogelhäusel auf der Terrassenwand


Zu dumm nur, dass wieder neuer Schnee gekommen ist.
Auf der Abdeckung vom Brunnen steht nämlich noch ein kleines Vogelhäusel,
das jetzt erstmal eingeschneit ist.


Der Schlitten auf dem Grillplatz wurde vom Winde verweht
und unter der Schneedecke versteckt.
Auch die Guglhupfe sind erstmal verschwunden.


Gut, dass das Vogelhäusel auch bei viel Schnee besucht werden kann.
Herr Amsel sitzt schon auf der Lauer.


Ach ja ...

Wer noch nicht im Lostopf sitzt,
da wär noch ein bisschen Platz.
 HIER könnt ihr bis Sonntag, den 22. Januar 2017 reinspringen.

Mit unserm Vogelfutter geh ich jetzt zu

und
und wünsch euch eine wunderschöne Winterwoche,
eure Trixi

Kommentare:

  1. Liebe Trixi
    Die Vogelfutterherstellung macht einfach Spass. Du erinnerst mich daran, dass ich auch wieder einmal machen sollte.
    Hab einen schönen Tag und sei ganz lieb gegrüsst. Herzlichst Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Trixi,
    ja, so ist der Winter absolut herrlich! Bei uns hat es auch viel geschneit (und schneit zwischendurch auch immer mal wieder) und es wird diese Woche wohl nie über 0 Grad. Ich mag dieses Wetter sehr gerne, ganz besonders wenn zwischendurch auch noch die Sonne scheint und alles so schön glitzert.
    Die Vögel werden bei mir natürlich auch gefüttert und selbstgemachte Vogel-Kuchen stehen auch noch auf meiner To-Do-Liste. Sollte ich wohl mal in Angriff nehmen, bevor der Winter vorbei ist... ;-) Danke für die Insiration und einen schönen Tag!
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Trxi,
    das ist eine schöne Idee. Das kommt direkt mal auf die To Do Liste. Ich habe noch alle Zutaten zu Hause. Sobald ich etwas Luft bekomme, werde ich das umsetzen.
    Hier ist es zwar nicht so schön winterlich wie bei Euch, aber Hunger haben die Vögel sicherlich auch.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Ach Trixi, da fällt mir siedend heiß ein, dass meine Vogelfutter-Kunstwerke ja auch noch auf ihren Einsatz warten. Bisher hatten wir ja keinen Schnee und richtig kalt war es auch nicht. Aber jetzt.....

    Deine sind wünderschön geworden. Da brauchen die kleinen Federfreunde nicht hungern und Bruno hat ein bisschen Kino - grins.

    Ich wünsche dir einen tollen Tag.

    dicken Drücker
    Nicole

    AntwortenLöschen
  5. So hübsch wie das Futter angerichtet ist, wird es sicher nicht lange dauern bis die Vogelschar sich versammelt.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Trixi,
    da freuen sich die gefiederten Freunde sehr über so eine reich gedeckte Tafel. Das ist nicht nur gesund und nahrhaft für die Vögel, es schaut auch noch wunderschön aus. Eine wirklich tolle Idee!
    Ich wünsche dir einen schönen Wintertag!
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen, Trixi, viel Mühe hast du dir gegeben, alles sieht lecker aus. Ich hab das auch mal zwei Jahre gemacht, leider mit dem Ergebnis, dass die Mäuse davon viel abbekamen und mir den Terrassentisch versaut haben. Da wir ohnehin zu viel Mäuse haben, kaufe ich jetzt Nüsse in Säckchen und hänge sie mäusesicher aus. Bin gespannt auf deine Erfahrungen!

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  8. Haben die Vögel ihr Buffet schon geplündert? So einladend, wie das ausschaut, wär es kein Wunder.
    Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  9. ...viel Spaß beim Beobachten der Vögelchen, es wird sich in Windeseile rumsprechen, was es da für Leckereien bei dir gibt !
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  10. Das volle Verwöhnprogramm für unsere gefiederten Freunde. SEHR SCHÖN.
    VG, ZamJu

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Trixi,
    Hui schöööön. Bei und ist schon alles zerstört und viel aufgefuttert. Aber soll ja dann irgendwann auch so sein. Bestimmt freuen sich die Vögel bei dir auch so wie bei mir.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Trixi,
    Hui schöööön. Bei und ist schon alles zerstört und viel aufgefuttert. Aber soll ja dann irgendwann auch so sein. Bestimmt freuen sich die Vögel bei dir auch so wie bei mir.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Trixi,
    Hui schöööön. Bei und ist schon alles zerstört und viel aufgefuttert. Aber soll ja dann irgendwann auch so sein. Bestimmt freuen sich die Vögel bei dir auch so wie bei mir.
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  14. Ah liebe Trixi, da sind sie ja die feinen Vogelfutterguglhupfe♥ Ich finde das Buffet sehr gelungen. Oh ihr habt ja wirklich noch richtig viel Schnee. Hier ist alles mittlerweile wieder weg nur die eisige Kälte die ist noch da, deshalb war ich auch gerade draußen und will mal versuchen so eine Eislaterne zu frieren, das wollte ich wie das leckere Vogelfutter nämlich auch schon sooo lange mal machen.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Trixi!
    Du hast den Vögelchen ein richtiges Luxusbuffet gerichtet. So schönes Futter finden sie ganz bestimmt nicht an jeder Ecke. Da würde ich mich als Vogel auch gerne bedienen.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Moin liebe Trixi, schade, dass gerade jetzt so viel Schnee liegt und Du die heiße Schlacht am kalten Buffet nicht sehen kannst, hihi.
    Ich wünsche Dir eine schöne Wochenmitte, liebe Grüße
    Lotte

    AntwortenLöschen
  17. Liebe TRixi,
    oh sind die toll geworden.....
    Die stehen auch noch auf meiner Todo-Liste....
    Richtig schön geworden....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Trixi,
    wunderschön deine Winterdeko.
    Das Vogelfutter so dekorativ anzurichten ist eine tolle Idee.
    Viele liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Trixi,
    tolle Idee, das Vogelfutter selber machen :-) das wird den kleinen Vögelchen schon schmecken. Ihr habt sooo schön viel Schnee, bei uns ist es auch zur Zeit frostig, aber Schnee haben wir ganz wenig.
    Gute Nacht und liebe Grüße von, Petra.

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Trixi,
    ich gebe es ja zu, ich kaufe Vogelfutter nur. Aber jetzt wo ich sehe was Ihr da für bezaubernde Dinge zaubert werde ich das noch einmal überlegen, grins. Ich muss ja immer zusehen, das ich die Futterplätze versteckt oder an sehr unzugänglichen Stellen anbringe...sonst Decken hier zwei das die Futterstelle für sie ist....allerdings nicht das Futter für die Piepmätze, schäm
    Liebe Grüße
    Bettina

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Trixi, dass Futter für die Vögel ist ja super geworden. Und so dekorativ zugleich:) Perfekt. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Trixi
    Vogelfutter selber mit hübschen Formen herstellen, dass wollte ich doch auch schon lange machen. Danke für die Anleitung und für die winterlichen Outdoor-Bilder.
    Herzliche Grüsse aus dem Urlaub in den Bergen.
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Trixi, das ist eine super Idee! Leider verschmähen heuer die Vögel unser Futterhaus. Wir haben wohl zu spät mit dem Füttern angefangen.

    Lg kathrin

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Trixi,
    und, haben die Vögel die leckeren Sachen aus dem Schnee befreit?
    Schön sieht das aus.
    Aber dieses Jahr wollen sie bei uns nicht so recht, nur Meisenknödel, alles andere wird nicht angerührt... Doof.
    Dir einen sonnigen Mittag, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Trixi,
    das ist mir noch gar nicht aufgefallen, daß wir bei HOT nebeneinander sind, ist doch voll witzig.
    Ich habe mir nicht so viel arbeit gemacht wie du, ist der Wahnsinn bei dir, jetzt wissen die Vögel wo das Paradies liegt. So einen Grillplatz hätte ich auch gerne.
    Die Porzellantasse geht nicht kaputt, habe es letztes Jahr schon mal ausgetestet.
    Liebe Seezwerggrüße

    AntwortenLöschen
  26. UIII TOLL erklärt.....
    des REZEPTAL werd i ma glei abspeichern....freu..freu

    hob no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  27. Hallo Trixi,
    Und ich dachte, du hättest bei der Kälte Beton-Gugls hergestellt :-))).
    Eine sehr schöne und nützliche Deko, wie ich finde! Und ihr scheint ja auch regen Besuch zu bekommen! Eure Vögelchen freuen sich sicher über die neue Deko, hi, hi.
    Bin ja ein bißchen neidisch, dass ihr so viel Schnee habt. Hier sind es nur ein paar wenige cm, aber Hauptsache weiß, gell?
    Hab ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Trixi,

    das ist aber ein tolles Vogelbuffet. Da wünscht man sich ja fast
    selbst ein kleiner dicker Piepmatz zu sein. Alles so liebevoll
    hergerichtet. Und auch die Schneebilder sind soooo schön.
    Mach dir morgen einen kuscheligen Sonntag.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...