Dienstag, 31. Januar 2017

Vergängliche Winterdeko

Erstmal vielen Dank für die vielen Glückwünsche zu Brunos Geburtstag :)
Bruno kapiert zwar nicht was los ist,
aber ich hab mich sehr gefreut :)

Heut wird's eisig, und nicht nur hier auf meinem Blog.
Ist ja zur Zeit nichts Neues,
es ist meistens ziemlich kalt draußen.

In weiten Teilen Deutschlands und Österreichs hat's Blitzeis
Also passt alle gut auf euch auf!

Ich hab die kalten Temperaturen genutzt und
endlich auch mal ein paar Eisguglhupfe gemacht.


Ein Guglhupf gesellt sich zu den Fettgugls für die Vögel,
die ich euch HIER schon gezeigt hab.
 Leider haben die Vögel noch nicht kapiert,
dass das Leckerlis für sie sind.
Sie plündern nur die Vogelhäusel.



Aber die meisten Eisgugls haben ihren Platz auf der Terrasse gefunden.




Bruno zeigt zwar wenig Interesse an meiner Winterdeko,
aber im Schnee liegen ist immer gut.



Wenn's dann gegen Abend dämmert,
wird's mit den Lichtern richtig stimmungsvoll.








 Nach dem sonnigen Wochenende ist von der Eispracht nicht mehr viel übrig

und auch der Januar verabschiedet sich schon wieder von uns.

Schön, dass BIRGITT auch dieses Jahr wieder jeden Monat unsere Collagen sammelt.
Ich hab ein paar Handarbeiten und das Winter Wonderland
in meine Januar-Collage gepackt.



Mit meinen Eisgugls geh ich jetzt zu

und

Euch wünsch ich eine wunderbare Woche
und einen guten Start in den Februar!
Mal schauen, ob er winterlich bleibt
oder es vielleicht schon ein bisschen frühlingshaft wird.

Aber heute ist wegen dem Eis erstmal vorsicht angesagt, gell! 

Seid ganz lieb gegrüßt, 
eure Trixi mit Bruno



Freitag, 27. Januar 2017

Happy Birthday Brunobär

Am Dienstag hatte unser Brunobär Geburtstag.

4 Jahre alt ist er jetzt schon.
Unglaublich wie die Zeit vergeht.

Und natürlich hab ich ihm einen Geburtstagskuchen "gebacken".
Gemein, wenn die Leckereien vor einem stehen und man nicht ran darf :)


So ein süßer flauschiger Schlumpf war er mal ...
Und schon immer gern im Schnee :)


Jetzt aber endlich ran an den Hundekuchen.
Erstmal schnappen wir uns eine "Kerze" 


Und dann ist gleich die 4 weg ...
... eine Streichwurstbrotvier


Und was machen wir jetzt?


Bissl spielen wär ok ...
... komm Herrchen, auf geht's!


Der lässt sich heut aber bitten
(Schau mal Nicole, der Knochen lebt immer noch :) )


Nach bissl toben machen wir dann wieder Pause


Und dann wird natürlich noch bissl im Garten im Schnee gechillt.
So kann man den Geburtstag ganz entspannt ausklingen lassen.



Macht's gut ihr Lieben
und genießt das wieder wärmer werdende Winterwochenende,

eure Trixi mit Bruno







Dienstag, 24. Januar 2017

Häkeldecke, noch ein paar Häkeleien und eine Gewinnerin

Ich bin mit meiner zweiten Greengate Häkeldecke auf der Zielgeraden.

Anfang November hab ich so angefangen.


Inzwischen ist sie doch ganz schön gewachsen.
Mal schauen wie groß sie noch wird.
Töchterchen hat sich eingekuschelt
und sie passt schon ganz gut :)
Ich werd aber noch ein bisschen weiter häkeln,
ein paar Knäuel Wolle sind noch da.


Im Moment ist sie 1,10 x 1,50 groß.
Und dann muss ich natürlich noch den Rand außenrum häkeln.
Vor dem hab ich bissl Schiss.
Ich finde es schwierig ihn gleichmäßig hinzukriegen.


Wenn ich dann den Rand geschafft hab,
werde ich mich wieder um meine erste Greengate Decke von HIER kümmern.
Da fehlt ja auch nicht mehr viel.


Zwischendurch musste die Decke allerdings mal warten,
weil ich einen Loop gehäkelt hab.


Er war für Sohnemann zu Weihnachten
und er trägt ihn richtig gern, weil er so schön kuschlig ist.
Das freut mich natürlich riesig :)


Tja und dann hab ich euch HIER von der Mütze für den Lieblingsmann erzählt,
die viel zu kalt ist.


Also hab ich noch ne Mütze mit warmer kuschliger Wolle gehäkelt.
So ist auch der Lieblingsmann wieder zufrieden :)


Aber jetzt noch ein anderes Thema.

Am Sonntag wurde ja der Lostopf für mein Giveaway geschlossen.
Töchterchen hat die Glücksfee gespielt und
gezogen!

Liebe Kristin, herzlichen Glückwunsch!
Du hast mein Sternen Giveaway gewonnen!
Schick mir doch bitte deine Adresse an trixistrauminsel@gmail.com,
dann kann ich dir deinen Gewinn baldmöglichst zuschicken. 


Und mit meinen Häkeleien geh ich zu

 und wünsch euch eine nicht zuuu kalte,
aber wunderschöne Winterwoche,

eure Trixi mit Bruno




Samstag, 21. Januar 2017

Noch mehr Winter Wonderland

Der Winter ist im Moment wirklich ein Traum!

Ok, es ist teilweise schweinekalt,
vorallem als vor ein paar Tagen der Sturm fegte.

Aber wenn die Sonne scheint, ist es einfach nur schön!

So liebe ich den Winter und Bruno sowieso ...

 
Damit die Bilderflut nicht so unendlich wird,
hab ich die Bilder aus dem Allgäuer Winter Wonderland
in zwei Collagen gepackt.


An der Stelle will ich mich bei euch für die vielen lieben Kommentare
zum letzten POST über das selbstgemachte Vogelfutter bedanken :)
Das hat euch scheinbar richtig gut gefallen.
Das "Fettfutter" haben die Vögel bisher leider noch nicht entdeckt,
aber die Vogelhäusel sind immer ratzfatz leer.

 
Jetzt aber wieder ab in Schnee ...


Habt ihr eigentlich schon mein Giveaway gesehen?
Wenn nicht, dann aber zackig.
Bis Sonntag Abend um Mitternacht könnt ihr HIER noch in den Lostopf springen.
 
 

Ich wünsch euch noch ein wunderschönes
Winterwochenende mit hoffentlich viel Sonnenschein!

Seid ganz lieb gegrüßt,
eure Trixi mit Bruno

 

Dienstag, 17. Januar 2017

Leckeres für die Vogelwelt

Zur Zeit haben wir ja mal einen richtigen Winter.
So wie sich's für Januar gehört ... mit ordentlich Schnee.
Für Bruno ist das das perfekte Wetter,
bei den Vögeln bin ich mir da nicht so sicher.
Für sie wird's natürlich immer schwierger Futter zu finden.

Ich wollte schon längst mal Vogelfutter selber machen,
also war jetzt der perfekte Zeitpunkt.


Wir haben zweierlei Methoden versucht.
Zuerst hat der Lieblingsmann das Kokosfett nur leicht erwärmt,
mit dem Rührgerät sämig gerührt und
dann die gemischten Körner mit der Hand reingeknetet.
Diese Masse konnte man wunderbar in Plätzchenformen drücken.
Mit dem Strohhalm hab ich gleich noch ein Loch für ein Band eingestochen.


Bei der zweiten Methode hab ich das Kokosfett im Topf
bei niedriger Stufe flüssig geschmolzen. 
Währenddessen hab ich in eine große und ein paar kleine Silikonformen
die gemischten Körner und Nüsse gefüllt
und anschließend mit dem flüssigen Fett aufgegossen.
Dann mussten sie nur noch für ne Weile nach draußen in die Kälte,
damit sie schnell fest wurden.


Die Figuren ließen sich leicht aus den Formen drücken,
Bänder dran gebunden,
und schon konnten sie raus in Garten.


Die Guglhupfe hab ich auf unserm Grillplatz angerichtet.
Im Winter steht da eh kein Grill, sondern nur Deko.


Na dann kommt mal alle und lasst's euch schmecken, liebe Vöglein.







Das Vogelhäusel neben dem Grillplatz ist natürlich auch immer gut gefüllt ...


... und dadurch auch immer gut besucht.
Genauso wie das Wohnmobil-Vogelhäusel auf der Terrassenwand


Zu dumm nur, dass wieder neuer Schnee gekommen ist.
Auf der Abdeckung vom Brunnen steht nämlich noch ein kleines Vogelhäusel,
das jetzt erstmal eingeschneit ist.


Der Schlitten auf dem Grillplatz wurde vom Winde verweht
und unter der Schneedecke versteckt.
Auch die Guglhupfe sind erstmal verschwunden.


Gut, dass das Vogelhäusel auch bei viel Schnee besucht werden kann.
Herr Amsel sitzt schon auf der Lauer.


Ach ja ...

Wer noch nicht im Lostopf sitzt,
da wär noch ein bisschen Platz.
 HIER könnt ihr bis Sonntag, den 22. Januar 2017 reinspringen.

Mit unserm Vogelfutter geh ich jetzt zu

und
und wünsch euch eine wunderschöne Winterwoche,
eure Trixi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...