Samstag, 17. Februar 2018

Winterfreuden und Hundeleiden

Ich hab euch diesen Winter noch gar nicht so viele
schöne Schneebilder mit Bruno gezeigt.

Da wird es mal wieder höchste Zeit.
Bruno liebt ja das Winter Wonderland.


Leider wird er aber in diesem Winter nicht mehr viel Schnee genießen dürfen.


Wer bei mir auf instagram vorbeischaut, weiß es schon.
Bruno hat sich vor 1,5 Wochen das rechte Kreuzband gerissen.


Wahrscheinlich ist das Band hier beim Toben im Schnee schon leicht angerissen.


Danach ist er zwar bei den Hunderunden noch ganz normal rumgesprungen,
aber wenn er nach dem Liegen aufgestanden ist,
ist er immer erst ein paar Schritte gehumpelt.


Dann ist er letzte Woche beim Spielen
mit (ausgerechnet) einer Berner Sennenhündin zur Seite gehüpft,
hat einen Schrei losgelassen und Zack war das Band durch.


Unser Tierarzt hat uns gleich an einen Spezialisten überwiesen,
der Gott sei Dank gleich am nächsten Tag die Operation durchgeführt hat.
Da liegt er, der arme Schlumpf


Es war eine sehr lange Operation (TPLO),
bei der nicht das Kreuzband "geflickt" wurde,
sondern der Knochen des Unterschenkels durchgesägt wurde.
Der obere abgesägte Teil des Knochens wurde gedreht
und mit Schrauben wieder "drangebaut".
Danach wird das Kreuzband gar nicht mehr gebraucht,
weil quasi der versetzte Knochen dem Knie den Halt gibt.

Das klingt furchtbar grauslig,
aber er soll nach vier Monaten wieder ganz normal rumspringen können.


Inzwischen hat er nur noch ein großes Pflaster auf seinem rasierten Bein
und es geht ihm fast zu gut :)


Er will schon mehr, als er darf.
Er muss sich nämlich noch sehr schonen.
Und das mach ihm mal klar.
In der ersten Woche nach der OP
hatte er Hausarrest und durfte nur kurz in Garten,
um das Nötigste zu erledigen.
Und auch nur an der Leine,
damit er ja nicht in Versuchung kommt zu rennen oder springen.
Tja und dann hat er sich auf seine Liege gesetzt und gebockt.
Er wollte nicht mehr mit mir reingehen :)


Dann machen wir's uns doch gleich richtig gemütlich im kühlen Schnee


Seht ihr den Blick?
"Du willst jetzt nicht, dass ich da rein geh!
Ich bleib hier!
Ich hab schon genug Mist an der Backe!"


Dabei kann man es sich doch auch drinnen gemütlich machen.
Naja, könnte man.
Man kann sich aber auch anstellen :)


Na, geht doch!


Doppelt doof ist es,
wenn Frauchen und Herrchen in die Arbeit müssen
oder nachts nach oben im Schlafzimmer verschwinden.
Dann muss nämlich dieser blöde Trichter auf'n Kopf.
Bruno ist zwar im Großen und Ganzen echt brav und geht kaum an das Bein dran.
Aber wenn er allein ist, müssen wir einfach auf Nummer Sicher gehen.


Jetzt haben wir zwar ein richtiges Sauwetter,
aber Hauptsache Bruno darf wieder ein bisschen raus.
Für die nächsten zwei Wochen
darf er drei Mal am Tag ne Viertel Stunde
an der Leine laufen.
Normalerweise läuft er zwar meistens frei,
aber er nimmt es Gott sei Dank recht gelassen.
Auch wenn er nicht sehr glücklich ausschaut :)  
Nach zehn Wochen darf er dann wieder ohne Leine gehen,
aber noch nicht springen.


Er ist echt ein superguter entspannter Patient,
der den Sch... tapfer erträgt.
Dafür kriegt er jetzt besonders viele Kuscheleinheiten :)

Tja, so schöne unbeschwerte Winterspaziergänge gibt's dann
wohl erst wieder im nächsten Winter.


Wir wünschen euch ein wunderschönes Wochenende

und lassen ganz liebe Grüße da,

eure Trixi und Bruno

Mittwoch, 14. Februar 2018

Herziges zum Genießen und Verschicken

Wie sollte es auch anders sein,
rechtzeitig zum Valentinstag wird's herzig.
Wobei das eher Zufall ist,
weil ich letzte Woche diese süße kleine Backform
in einem Drogeriemarkt entdeckt hab.


Und weil ich grad ein paar Tage frei hab,
war auch Zeit was Herziges zu basteln.


Erstmal durfte mein Plotter einen Schwung Herzen
aus altem Notenpapier schneiden.


Dann konnte ich ein paar Karten
für Nicoles Aktion
basteln


Nebenbei oder vielmehr hinterher hab ich mir den kleinen Kuchen schmecken lassen.


Und falls für euch ab heute die Fastenzeit beginnt,
kann ich euch den Kuchen trotzdem
oder gerade deswegen empfehlen.
Es ist quasi ein Kuchen zum Abnehmen :)
Glaubt ihr nicht?
Doch, das geht.
Nicole von Shabbylinas Welt hat ein bisschen experimentiert
und HIER das Rezept mit verschiedenen Varianten zusammen geschrieben.



Ein paar herzige Karten haben sich schon auf den Weg gemacht.

Und weil die herzige Post und das Küchlein auch gegen
den Februar-Blues (den ich ja eigentlich gar nicht hab) helfen,
verlinke ich den herzigen Post noch bei DOREEN :)


Ich wünsch euch einen wunderschönen Valentinstag ♥
oder einen guten Start in die Fastenzeit
oder einfach so eine angenehme Woche!

Seid ganz herzlich gegrüßt,

eure Trixi



Dienstag, 6. Februar 2018

Im Häkeldeckenfieber und eine Gewinnerin

Meine erste Grannydecke ist fertig!
Häkeldecken hab ich ja schon mehrere geschafft.
Aber aus Grannys bisher noch nicht.

Gerade noch im Winter, bevor der Frühling kommt,
hab ich alle meine Schneeflockengrannys zusammengenäht.


Eigentlich ist es fast schade, dass sie fertig ist.
Es hat mir Spaß gemacht, die Schneeflocken zu häkeln.
Aber leider war die Wolle aus.


Deswegen ist sie auch nur ca. 80 x 100 cm groß.


Aber das macht nichts.
Sie liegt hauptsächlich nur dekorativ auf der neuen grauen Couch
und macht sich da richtig gut.


Und hier sitze ich seit dem Wochenende und
häkle bereits an der nächsten Decke :)


Ich möchte eine Decke mit Zickzackmuster,
also eine Rippledecke.


Die Anleitung dazu hab ich HIER gefunden.
Falls ihr sie nachhäkeln wollt,
achtet nur darauf, dass moggigalena auf eine kleine Korrektur hinweist.



Man muss zwar ein bisschen aufpassen und mitzählen,
aber ansich häkelt es sich recht leicht.
Ich habe HIER schonmal eine Decke mit diesem Muster gehäkelt.


Und dann gibt es noch die Gewinnerin von meinem Geburtstags-Giveaway!

Gewonnen hat .....


Herzlichen Glückwunsch liebe Nicole,
ich hoffe du freust dich noch über die Kissenhülle,
auch wenn dir vielleicht der Frühling schon lieber wäre :)
Aber der nächste Winter kommt bestimmt.

Das Päckchen macht sich dann bald auf den Weg zu dir.


Meine Häkeldecke verlinke ich noch bei

CREADIENSTAG, 
DIENSTAGSDINGE,
 HANDMADE-ON-TUESDAY
und
Außerdem ist die Häkelei auf jeden Fall was gegen den FEBRUAR-BLUES
bei Doreens neuer Linkparty. 

Ich wünsche euch eine wunderschöne Februarwoche
und lasst euch nicht von dem Grau in Grau ärgern,

eure Trixi



Freitag, 2. Februar 2018

Flower-Friday und Monatscollage

Kaum vergehen ein paar Monate
bin ich auch mal wieder beim Flower-Friday dabei
und bring meine Tulpen (was auch sonst) geich zu HELGA

Ein bisschen Frühling darf im Wohnzimmer einziehen


Die grau-weiße Vase,
oder zumindest die "Hülle" hab ich vor zwei Jahren gehäkelt,
wie ihr HIER sehen könnt.



So ein Hauch rosa im Wohnzimmer tut schon gut :)


Ich hab gerade eben bei Doreen eine neue Linkparty entdeckt

Ich hab zwar nicht unbedingt den Februar-Blues,
aber meine Blumen bringen trotzdem ein bisschen Frische rein
und passen gut zur Linkparty.

Also ab zu DOREEN :)



Tja und somit ist der Januar auch schon wieder rum.
Obwohl ich gar nicht viel gepostet hab,
gibt's eine Monatscollage,
die ich gleich bei BIRGITT verlinke.

Der Januar stand absolut im Zeichen der
selbstgenähten Kissen :)


Falls ihr's noch nicht gesehen habt,
könnt ihr HIER noch in den Lostopf springen.

Es gibt diese Kissenhülle und den Schriftzug "Relax" zu gewinnen.


Ich wünsch euch ein wunderschönes Wochenende!

Seid ganz lieb gegrüßt,

eure Trixi



Dienstag, 23. Januar 2018

Neues Wohnzimmer, viele genähte Kissen und ein Geburtstags-Giveaway

Bei uns hat's am Wochenende eine relativ spontane Neuerung gegeben.
und dafür habe ich mal wieder viele Kissen genäht.

Irgendwie bin ich grad im Kissenwahn :)


Wir haben uns eine neue Couch gegönnt


Und da müssen viele neue Kissen drauf.
Ich habe alle Kissen mit Hotelverschluss genäht.
Da braucht man zwar etwas mehr Stoff,
aber ich finde es am einfachsten zu Nähen.
Den Stoffstern habe ich mit dem Plotter ausschneiden lassen
und dann aufgenäht.


Das "home sweet home" habe ich auch vom Plotter schneiden lassen.
Allerdings auf Flexfolie zum Aufbügeln.


Ich bin immer wieder begeistert, was man mit dem Plotter alles machen kann.
Mein Lieblingskissen ist das Bruno-Kissen.
Den Spruch hab ich etwas für uns "umgebastelt" :)


Hier könnt ihr ein Vorher - Nachher Bild sehen.
Es kommt auf dem Bild nicht so raus.
Aber die alte Couch war (obwohl sie heller war) viel wuchtiger.
Sie war viel tiefer und rechts war noch ein genauso großer Hocker,
der aber nicht auf dem Bild ist.
Mit der neuen Couch wirkt es jetzt viel luftiger.


Die Couch ist in Tarnfarbe passend zu Bruno :)
Damit man nicht gleich sieht,
wenn er mit seinem dicken Hintern oder Rücken entlang schrubbert.


Natürlich mussten noch passende Vorhänge her.
Und nachdem die zu lang waren,
hab ich sie gekürzt und aus dem restlichen Stoff
zwei kleine Kissen genäht.
Was auch sonst :)


Das ist meine Ecke, wo ich gerade liege und diesen Post schreibe.
Der Hase darf das ganze Jahr bei mir sitzen, nicht nur an Ostern.


Vor kurzem hab ich von Christina von BROCELIANDES GARTENTRÄUME
dieses süße selbstgemachte Schild bekommen.
Vielen lieben Dank nochmal :)
Das sieht so perfekt aus, dass ich echt erstmal überlegen musste,
ob da wirklich unser Bruno drauf ist.
Und ja, es ist Bruno
und er hängt über meiner Ecke :)


Hier im Wohnzimmer wird aber nicht nur meine Deko verdekoriert.
Nein, auch der Lieblingsmann möchte dekorieren,
wie man im nächsten Bild rechts oben sehen kann.


Sein Crawler und noch ein paar Autos haben Ehrenplätze in seiner Ecke bekommen.


Hier hat sich noch ein Winterkissen dazwischen gemogelt.
Das ist aber nicht meins.
Wenn ihr wollt, könnte es vielleicht bald einer von euch gehören :)


Mein Blog ist nämlich Anfang des Monats VIER Jahre alt geworden!

Auch wenn ich im letzten Jahr nicht mehr ganz so viel gepostet hab,
und leider auch nicht so oft bei euch vorbei geschaut hab,
wie noch in den ersten drei Jahren,
so macht es mir trotzdem immer noch Spaß zu bloggen
und ich freue mich immer wieder
über kreative Ideen und schöne Bilder auf euren Blogs.
Und ich freue mich, dass ihr mich nicht vergesst und
mich immer wieder besucht :)

Vielen Dank ihr Lieben und auf in ein weiteres Bloggerjahr mit euch! :)

Wer möchte kann gern sein Glück versuchen
und eventuell diese beplottete Kissenhülle
und den Schriftzug "Relax" gewinnen.
Wenn ihr über 18 Jahre alt seid,
aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt,
könnt ihr bis Sonntag, den 4. Februar 2018 in den Lostopf springen
Gerne könnt ihr auch das Bild auf eurem Blog verlinken.


 So ein Fotoshooting ist schon anstrengend,
deswegen reicht es für heute.

Meine Kissen verlinke ich noch bei

und bei der
Seid ganz lieb gegrüßt und habt eine schöne Woche,
eure Trixi mit Bruno 




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...