Samstag, 12. April 2014

Gewächshaus

Auch heute gibt es einen zweiten Post - über mein Gewächshaus

Vor zwei Jahren, also 2012, kam mein Mann auf die Idee, ich sollte doch ein bißchen Gemüse in einem Gewächshaus anbauen.
Nach einigen Überlegungen haben wir also ein kleines Gewächshaus mit ca. 3 m² gekauft und er hat es gleich im März aufgebaut.


An einer Seite hat er noch einen Tisch eingebaut.


Neben das Gewächshaus kam noch ein Pflanztisch, ich brauch ja schließlich Platz zum umtopfen.


Über'n Winter durfte der Pflanztisch ins Gewächshaus, wo gleich einige Kräuter- und Erdbeertöpfe Platz fanden.


Und jetzt ganz aktuell stehen schon einige Tomaten, Butternutkürbisse, Pepinos, ein paar Blumenanzuchten ...


..... Zucchinis, Mangold, Stielmus ....


.... ganz hinten im Balkonkasten Porree, in der Mitte Kopfsalat, Rucola, und ganz vorne winzige Anfänge von Pflücksalat ....


.... und nach wie vor die Kräuter- und Erdbeertöpfe im Gewächshaus.


Und wie oben zu sehen und auch im letzten Post schon erwähnt, darf der Frostwächter nicht fehlen. Nachts wird es doch noch manchmal recht frisch.

Kommentare:

  1. Liebe Trixi,
    wow, da ist die Gemüsesaison ja schon im vollen Gang!
    Toll sieht es aus in den Töpfen, und das Gewächshaus ist sehr schön.
    Wir kämpfen ja immer noch mit dem Gebrauchten, das wir über die Ebay Kleinanzeigen bekommen haben. So viele Einzelteile und keine Anleitung dazu, und geputzt werden muss es auch noch.
    Einen schönen Sonntag euch wünscht
    Bianca

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Trixi,
    Euer Gewächshaus ist schön. Es bietet viele Möglichkeiten zum Aufziehen von Gemüse und Blumen. So wird Euch niemals langweilig und Du kannst frisches Gemüse aus dem eigenen Garten ernten.
    Übrigens, wir haben heute wieder eine längere Fahrt gemacht. Diesmal in den Regionalnaturpark Nordelsass (Frankreich). Es hat alles gepasst: Die schöne Landschaft im Frühling und das Wetter. War wieder ein herrlicher Tag!
    Ich wünsche Dir eine angenehme Oster-Woche mit wenig Stress.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Meine Liebe, dein Gwäxhaus ist klein aber oho.
    Wie immer gut durchdacht und Hand angelegt.
    Ich sehe es immer wieder, was für einen Vorteil das bringt. All das Gemüse kann bereits jetzt ausziehen, mitsamt Frostwächter, herrlich :)

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  4. Irgendwann leiste ich mir auch ein richtiges Gewächshaus und einen Pflanztisch, geliebäugelt hätte ich ja schon damit, aber alles auf einmal geht nicht. Im Moment schaut es nicht so aus als könnte ich mein Foliengewächshaus bald aufstellen, denn das Wetter ist komplett gekippt - statt Sonnenschein, gibt es Regen und kalten Wind.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Lieben,
    danke für eure Kommentare :-)
    Ich kann ein Gewächshaus nur empfehlen und drück euch die Daumen, dass es früher oder später klappt.
    Ich freu mich für dich, Ingrid, dass ihr wieder eine Fahrt gemacht habt - das war bestimmt schön!
    Dann hoffen wir mal, dass das Wetter bald wieder schön wird, damit wir Ostern und den Frühling genießen können.
    Liebe Grüße und eine schöne Zeit,
    Trixi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...