Freitag, 23. Mai 2014

Mal wieder was Neues im Garten

 


Die Idee hatte ich ja schon länger, aber diese Blumentröge sind ziemlich teuer. Als sie dann aber kürzlich im Baumarkt als Bausatz im Angebot waren, musste ich zuschlagen.

Und wieder ging's erstmal mit malern los.


Die fertig zusammengebauten Tröge wurden dann innen an den Wänden noch mit Teichfolie ausgelegt und auf den Boden haben wir Unkrautflies gelegt, damit das Wasser noch gut abfließen kann.


Die bunte Blumenmischung hab ich zum Teil beim Lidl gekauft und dann noch mit weiteren Pflanzen vom Dehner ergänzt.





In den Eimer an der Wand kommen morgen noch Hängetomaten (Tumbling Tom Yellow).
Und ich überlege, ob ich zwischen die Tröge noch einen Topf mit einem kleinen Hochstämmchen stelle. So gefällt's mir noch nicht so ganz.




Kommentare:

  1. Hallo Trixi,
    das war jetzt zwar etwas aufwändiger, aber die Kästen sind toll geworden und passen super vor die Holzwand. Mal sehen, wie es dann mit der Tomate aussieht. Das wär auch mal eine Idee für mich...bis jetzt hatte ich nur Hängeerdbeeren.
    LG Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Trixi,
    die Pflanzkästen passen perfekt in Euren Garten. Die Blumenauswahl ist gelungen und gefällt auch mir.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Trixi,
    das nenne ich doch mal Raumgewinnung! Sieht total klasse aus und die Idee mit dem Hochstämmchen wird das ganze noch ein wenig auflockern. Ich komme beim Discounter auch nur ganz selten an den Pflanzen vorbei, sie entwickeln sich prächtig! Deine Bepflanzung finde ich sehr gelungen und erwarte gespannt Deine Hängetomaten, wäre noch was für unseren Balkon :-)).

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Trixi,
    bin wieder mal begeistert, wie schön es geworden ist! Die Kübel finde ich auch ganz toll, die waren mir bislang auch zu teuer, hatte mal überlegt, selber welche zu bauen, aber mit Holzverarbeitung steh´ ich ein bißl auf Kriegsfuß. Die Bepflanzung sieht wunderschön aus! Auch ein Hochstämmchen finde ich eine schöne Idee. Kürzlich hatten sie bei Lidl Fuchsien-Hochstämme, die sahen schön aus. Hast du schon eine Idee, welches Hochstämmchen passen würde?
    Einen ganz lieben Gruß sendet
    Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Lieben,
    ich freu mich,d ass es euch gefällt - danke für die lieben Kommis.
    Aber erwartet euch von der Tomate nicht zu viel. Ich hab sie selbst gezogen und bis jetzt schaut sie noch recht mickrig aus.
    Eine konkrete Vorstellung vom Hochstämmchen hab ich noch nicht. Obwohl mir das Enzianbäumchen (Solanum) sehr gut gefällt. Das passt mit seinen lila Blüten wieder perfekt in meinen Garten.
    Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende ... bei uns sagen sie für morgen Sonne bei 26 Grad :-)
    Liebe Grüße, Trixi

    AntwortenLöschen
  6. Superschön schauen Deine beiden Tröge aus, da warst Du ja sehr fleißig. Und die Blütenpracht schaut zauberhaft aus. Ein Hochstämmchen könnte ich mir auch prima vorstellen, Solanum kann ich nur empfehlen, oder ein Wandelröschen-Hochstämmchen. Ich gehe mal davon aus, dass es ein sonniger Standort ist.

    Blumige Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  7. Ich hatte heute irgendwie keinen Nerv für den Gartencenter - der ganze Parkplatz war schon voll. Da schau ich lieber mal unter der Woche hin.
    Der Platz ist ab Mittag sonnig und denke es wird ein Solanum werden, wenn sie einen schönen da haben.
    Lieben Gruß, Trixi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...