Dienstag, 14. Oktober 2014

Bruno hat wieder einen OP Tag überstanden

Heute musste unser Bruno-Bär wieder eine OP über sich ergehen lassen.
Es war die Zweite - im Januar wurde er schonmal am vorderen Bein operiert. Jetzt war es das hintere Bein.
Im Januar war es ein Histiozytom - ein Hauttumor, der meistens gutartig ist. Wahrscheinlich ist es diesmal auch wieder so ein Histiozytom. Aber um sicher zu gehen, dass es harmlos ist, wird das Gewebe wieder eingeschickt und untersucht. Also müssen wir wieder hoffen.

Aber wenigstens hat er die OP jetzt hinter sich.
Hier ist er ungefähr eine Stunde nach dem Aufwachen ... mit schickem Sternchen-Verband


Und das ist das operierte Bein


Gemütlicher Nachmittag



Zwischendurch ist es aber auf den kühlen Fliesen angenehmer



Gegen Abend kam wieder etwas Leben in den Flauschikörper und ein bißchen futtern durfte Bruno dann auch. Da schaut die Welt doch gleich viel besser aus :-)


Ihr kennt doch bestimmt den Spruch "Platz ist in der kleinsten Hütte"

Das hat sich Bruno gestern wohl auch gedacht ... er hat sich ein Plätzchen unterm Esstisch gesucht, wo alle Stühle rangeschoben waren.


Scheint gemütlich zu sein :-)


Bis bald, ihr Lieben

 eure Trixi mit Bruno 





Kommentare:

  1. MOIIII der ARME SCHNACKERLE,,,,
    mhhhh frog mi grod wia du des gsehn host,, wenn des auf der HAUT is,,,,
    auf alleee FÄLLE guate BESSERUNG,,,,
    HOB no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Hauptsache, er hat alles gut überstanden, heute ist er bestimmt schon wieder etwas lustiger.
    Du wirst ihn bestimmt auch recht verwöhnen.
    LG Gerti

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche eurem Bruno gute Besserung und drücke ganz fest die Daumen das es diesmal auch wieder gutartig ist.
    Ich habe durch Zufall her gefunden und bin ganz begeistert von deinen schönen Bildern und eurem Bruno. Mir gefällt es hier und ich komme wieder.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Trixi,
    ich hoffe jetzt ganz sehr, dass alles gut war, bei deinem Bärchen , dass er schnell wieder fit ist und nicht mehr so traurig unterm Esstisch liegt. Das ist bestimmt das schlimmste für einen großen Hund, nicht mehr rennen zu können.
    Ganz liebe Grüße Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Trixi,
    möge das alles schnell wieder gut werden, der Sternchenverband ist ja zu süß, bei Kindern hilft so was Wunder !!!! Knuddel ihn mla lieb von mir.
    Es gibt schon schwarze "Nägel", allerdings in größeren Mengen unbezahlbar. Aber wenn du mla auf welche siehst und an mich denkst, ist das sehr lieb :O)
    Es kommen wieder andere Zeiten, lach !!!!!!!!!!
    Sei liebst gegrüßt
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Gott sei Dank geht es Bruno wieder besser.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...