Montag, 10. November 2014

Meine erste Mamina

Ich bin sooo groß! Ich wachse gerade über mich hinaus und bin richtig stolz! *Lach*
Ja ich weiß, Eigenlob stinkt.
Aber ich hab zum ersten Mal in meinem Leben etwas für mich genäht! Und das, wo ich ja erst seit kurzem wieder nähe.

Hier meine erste Mamina!


Ich habe mich zuerst an einer alten Bettwäsche versucht, um die Größe zu sehen und um die Biesen und das Kräuseln auszuprobieren. Das war ja mein erster Versuch.


Und wie man sieht, hat es bestens geklappt!


Da werden wohl noch einige Maminas folgen. Ein paar Stoffe hab ich ja schon auf Vorrat :-)
Merkt ihr, wie's in meinen Fingern juckt?!

Alexandra vom WILDEN GARTEN hat's auf den Punkt gebracht - die Gärtnerin kommt zur Ruhe und kann im Winter nicht nur rumsitzen - also Häkeln und Nähen.
Blöd nur, dass da auch noch der Haushalt und andere Verpflichtungen auf mich warten.

Jetzt muss ich mein Erstlingswerk gleich bei ANNIE und ihren Erstlingswerken,
und bei ART.OF.66 bei der Linkparty verlinken.

Macht's gut ihr Lieben und eine schöne Woche,

eure Trixi



Kommentare:

  1. WAU suuuuuper host des gmacht,,
    do kannst echt STOLZ sei..
    i woas mei erstes GWANDL wor vor 30 JHR
    ah UMSTANDSGWANDL weil i damals in gr 32 nix gfunden hob,,,,gggg
    aber sooo hots angfangt....
    tolle FARBE übrigens...
    mei und DANKE für de liaben WORTE vom letzten mol
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  2. Eins plus, setzen ! Sehr schön ! Und die Ärmel so exakt eingesetzt,toll ! Liebe Grüße Käthe

    AntwortenLöschen
  3. Da kannst du mit Recht stolz sein!! Wenn ich da an meinen ersten Versuch denke - mein Shirt-Versuch endete in einer Sommerhose für meine Kleine! Sieht wirklich schick aus und das Muster würde mir auch gefallen!

    Viele Grüße Charlie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Trixi
    Wow.... einfach toll! Ich bin begeistert!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Trixi,
    Dein Erstlingswerk ist gut gelungen. Herzlichen Glückwunsch.
    Leider habe ich zwei linke Hände, was das Nähen betrifft und Du hast meinen allergrößten Respekt für das fertige Werk.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  6. Uuuund da bin ich schon! Oh, Deine Mamina ist wirklich wunderschön geworden!
    Was für ein schöner Stoff! Da kannst Du ganz zurecht Stolz auf Dich sein!
    Außerdem bringst Du mich gerade auf die Idee, dass ich aus einem Feincordstöffchen, das hier noch liegt, eine Langarmmamina nähen könnte...
    Liebe Grüße,
    Marlies

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr Lieben,
    ich danke euch allen für die lieben Worte!
    Es ist unglaublich ... das Nähen macht echt süchtig. Ich überleg schon, welchen Stoff ich das nächte Mal nehme und wie ich die Mamina variieren könnte.
    Eine Mamina mit Feincord klingt auch interressant.
    Schönen Abend noch und liebe Grüße,
    Trixi

    AntwortenLöschen
  8. Dein Erstlingswerk ist dir wirklich gut gelungen. Auch der Stoff gefällt mir. Wenn ich wieder Kleidung nähen würde, wie ich es vor Jahrzehnten gemacht habe, dann würde das bestimmt nicht gleich so gut klappen.
    Liebe Grüße,
    Anette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du schon vor Jahren viel genäht hast, kommst du bestimmt ganz schnell wieder rein.
      Ich war allerdings überrascht, dass es gleich so gut geklappt hat. Meine Nähkünste aus früheren Jahren kann man (glaub ich) an einer Hand abzählen.
      Lieben Gruß,
      Trixi

      Löschen
  9. Hallo Trixi, ein wunderschönes Stück ist Dir da von der Nadel gehüpft. :)

    LG, Annie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...