Montag, 8. August 2016

Endlich ...

... schaff ich es mal wieder euch meinen Garten zu zeigen.

1 1/2 Monate sind seit dem letzten Gartenblick vergangen.
Also wird's höchste Zeit.

Da haben sich natürlich unendlich viele Bilder angesammelt,
deswegen hab ich einige Collagen gebastelt.

Ich hoffe ihr haltet durch :)



Hier blüht der Phlox noch herrlich rosa.
Inzwischen ist er leider verblüht und
es scheinen auch keine Blüten mehr nachzukommen.



Aber die Taglilie blüht fleißig.
Sie schmeißt zwar täglich verblühte Blüten ab,
aber es kommen immer wieder einige nach.


Und was gibt's Schöneres als am Sonntag Vormittag
gemütlich auf der Terrasse zu frühstücken :)


Für Bruno gibt's natürlich immer wieder eine Erfrischung zwischendurch.
Meistens trinkt er allerdings nur aus seinem Pool oder
spaziert einmal mit allen Vieren durch,
um sich's dann wieder auf seiner Liege oder
unter'm Grillplatz bequem zu machen.



Statt dem Phlox hat jetzt eine Rispenhortensie neben dem Strandkorb Platz genommen.
Ich bin schon sehr gespannt, wie sie sich macht.
Die Bauernhortensie vom letzten Jahr hat den Winter ja leider nicht überlebt.


Und hier sitz ich grad in meiner Wellnessoase und versuche gesund zu werden.
Die Grippe ist allerdings sehr hartnäckig und macht mich ziemlich schlapp.


Ich fühl mich ungefähr so, wie Bruno ausschaut.
Er ist aber kerngesund :)


 Auf der Terrasse stehen jetzt die Dahlien, die gerade herrlich blühen.



Ich hab die Dahlien dieses Jahr in Zinkeimer gepflanzt,
weil sie bisher im Garten immer verschwunden sind.
Vermutlich sind sie schon immer als kleine Pflänzchen
den Schnecken zum Opfer gefallen.






Ab und zu muss Bruno natürlich auch drinnen schauen, ob noch alles in Ordnung ist,
aber wenn ich ihm pfeife, kommt er gleich angeflitzt :)


Ach ja, und dann war da doch am Ende des Winters dieser nette Brief der Hausverwaltung,
dass ich alle ungenehmigten baulichen Veränderungen im Bereich meiner Gartensondernutzungsfläche entfernen soll.
Ich habe HIER schon davon berichtet.
Nachdem wir aber nur den vom Sturm zerfetzten Folientunnel entfernt haben
und sonst alles stehen haben lassen,
wurde mein Garten jetzt tatsächlich ein Tagesordnungspunkt
auf unserer Eigentümerversammlung Ende Juli:
"Sondernutzungsbereich Eigentümer 'Trauminsel' - Entfernung ungenehmigter Bauten"

Die Hausverwaltung stört sich an diesem Schrank, der vor der Hausfassade steht,
weil die Fassade dadurch Schaden nehmen könnte.
Der Schrank steht ca. 10 cm von der Fassade entfernt und berührt sie an keiner Stelle.


Außerdem war die Rede vom Gewächshaus, das da nicht stehen darf.

Ich erklärte, dass es sich dabei um keine bauliche Veränderung handelt, weil das Gewächshaus lediglich auf Europaletten steht.
Außerdem hab ich gefragt, warum nur ICH in meinem Garten ungehmigte Bauten entfernen soll. Mein direkter Nachbar hat beispielsweise eine hohes Kinderspielhaus gebaut, das oben über die Hecke hinausragt. Warum wird er nicht aufgefordert es abzubauen?
Wenn, dann müssten schon alle Eigentümer Diverses entfernen und nicht nur ich.

Den meisten Eigentümern war es ziemlich wurscht, was ich in meinem Garten habe.
Und einer legte richtig los:
"Beim Eigentümer XY, der seinen Garten extrem vermüllen und zuwuchern lässt, heißt es immer, da kann man nichts machen. Wenn sich aber jemand seinen Garten nach eigenen Wünschen schön herrichtet, dann macht man da ein Theater drum, dass es zurückgebaut werden soll. Das kann's doch nicht sein! usw. usw." 
:)

Letztendlich wurde einstimmig abgestimmt,
dass alle baulichen Veränderungen - Gewächshaus und Schrank -  nachträglich genehmigt werden.
Alle Schäden und Folgeschäden gehen zu meinen Lasten.
Und alle baulichen Veränderungen sind künftig in jedem Fall vorab zu beantragen.

Also bin ich erstmal fein raus und alles ist gut :)
 

Von diesem Schrank war komischerweise nie die Rede.
Das ist eigentlich ein Unterstand für Kaminholz und
steht direkt neben dem Gewächshaus.
Wir haben ihn uns nur ein bisschen funktionaler umgebaut,
wie ihr HIER, HIER und HIER sehen könnt.




So, das wär's dann mal für heute.
Eigentlich wollt ich auch noch ins Gewächshaus und zu den Hochbeeten schauen.
Aber wir wollen mal nicht übertreiben.

Ist noch jemand da, oder ist es euch schon zuviel geworden?

Wie ich euch kenn, habt ihr tapfer durchgehalten :)

Also macht's gut ihr Lieben,
danke für euren Besuch und genießt das Leben,

eure Trixi mit Bruno




Kommentare:

  1. Ich bin noch da und ich freue mich sehr für dich, das alles bleiben darf wie es ist! Und sowas nennt sich dann Eigentum? Es kann der Frömmste nicht ...

    Sigrun

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Trixi,
    einen wunderschönen Garten hast du. Von so einem Strandkorb träume ich ja auch.
    Toll, dass alle "Bauten" nachträglich genehmigt wurden. Über was sich manche Leute den Kopf zerbrechen...
    Dir gute Besserung und eine schöne Woche, liebe Grüße,
    Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Trixi!
    Erstmal wünsche ich dir recht gute Besserung. Werde fix wieder gesund Liebes!
    Bei uns ist es genau umgekehrt, denn hier ist der Hund erkältet und braucht Antibiotika.
    Dein Gartenreich ist einfach wunderschön gestaltet und bepflanzt.
    Mein Nachbar nimmt mit seinen idiotischen Plastikpool den ganzen Garten neben dem Haus in Beschlag, obwohl das Allgemeingut ist.
    Doch damit nicht genug, denn mit ihren täglichen Poolparties machen sie so ein Lärm, das wir keine Ruhe auf dem Balkon haben. Da sagt aber die Hausverwaltung nix der ist es ja wurscht, denn sie muss ja den Lärm nicht ertragen.
    Soviel zum Thema Rücksicht und ein angenehmes Miteinander...
    Liebe Grüßle und alles Gute!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Oh so schön dein Garten .
    Meine Taglilie hat nicht so eine Blühfreude gezeigt .
    Bei mir sind sie auch schon längst zu Ende .
    Bist du krank oder nur abgeschlafft vom Trubel um
    deine Bauten ? Gute Besserung , ja ja nie schaden .
    Das ist toll , das du nun alles stehen lassen kannst .
    In so Eigentümergemeinschaften gibt es da doch öfter
    so Diskussionen , oder ? Naja aber ich bin auch immer
    wieder platt , was ich in meinem Garten nicht darf . Ist
    doch meiner und ich bau ja kein Haus oder andere Schlösser .
    Gewächshäuser gibt es auch viel pömpösere . Naja die
    Bürokratie . Aber in deinem Falle hatte ich deine Nachbarn
    leider nicht verstanden . Haben anscheinend nix zu tun oder
    der Neid , es nicht so schön hinzubekommen ? Der Schrank
    des Anstoßes ist doch so eins mit der Wand , fällt garnicht
    auf . Und den Abstand sieht man sogar auf dem Foto .
    Lasst euch eure Gartenlust nicht verderben .
    Sonnige Grüsse von JANI
    P. S. Immerwieder schön so vieeeeele Bilder . Winke winke .

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Trixi,
    es freut mich sehr, dass Dein Garten nun so bleiben kann, wie er ist! Da ist Dir bestimmt auch ein riesengrosser Stein vom Herzen gefallen.
    Es ist schön, wie es bei Dir blüht, vor allem der Phlox und die Dahlien gefallen mir sehr. Der Phlox blüht in meinem Garten dieses Jahr zum ersten Mal schön üppig - zuvor kamen immer nur ein paar bescheidene Stängel. Herrlich!
    Nun wünsche ich Dir gute Besserung und dass Du schnell wieder auf den Beinen bist.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  6. Gute Besserung!
    Ist ja toll, dass es sich mit der Hausverwaltung jetzt so einfach gelöst hat. Hatte schon Angst um deinen tollen Garten! Von dem darfst du gerne mehr zeigen.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  7. Gute Besserung!
    Ist ja toll, dass es sich mit der Hausverwaltung jetzt so einfach gelöst hat. Hatte schon Angst um deinen tollen Garten! Von dem darfst du gerne mehr zeigen.
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Trixi,
    erstmal Glückwunsch, dass Ihr das mit der Hausverwaltung erstmal hinter Euch habt.
    Super, jetzt kannst Du Dich voll austoben.
    Aber dafür musst Du erstmal gesund werden. Mach langsam und genieße Deinen wunderbaren Garten.
    Hab einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Trixi,
    zum Glück könnt Ihr Euer Gewächshaus und den Schrank stehen lassen. Es ist doch alles gut integriert und gepflegt und kann doch niemand stören.

    Eigentlich solltest Du die gelb-orange Taglilie Frans Hals erhalten haben. Nun sehe ich auf den Bildern, dass Du 'Bed of Roses' bekommen hast. Das war bestimmt bei mir eine Verwechslung, weil ich beide Taglilien geteilt hatte. Jedoch sind die Blüten bei Dir traumhaft schön. Herrlich anzuschauen sind auch die anderen Blüten in Euren Garten.

    Gib bitte Bruno einen dicken Knutscher von mir.
    Liebe Grüße von Ingrid

    AntwortenLöschen
  10. Ich freu mich sehr für dich, dass diese leidige Sache Einbauteile Ende gefunden hat! Ich wollte noch fragen, ob du in die zinktöpfr Löcher gemacht hast? Meine Dhalien sind nämlich auch allesamt verschwunden.
    Gute Besserung, Alles Liebe Babsy

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Trixi,
    wäre echt schade gewesen,wenn du uns diese tollen Fotos vorenthalten hättest!
    Rispenhortensien mag ich auch sehr!
    Schön,daß sich alles zum Guten gewendet hat mit deinem Garten!
    Gute Besserung weiterhin wünscht dir
    Kristin

    AntwortenLöschen
  12. Halloooo? Natürlich haben wir durchgehalten. Also ich zumindest und von Deinem wunderschönen Garten werde ich auch so schnell nicht genug bekommen! So, das musste mal gesagt werden, *grins*
    Dein einer Nachbar war ja wohl cool drauf. Aber ehrlich, manchmal kann man es auch zu weit auf die Spitze treiben! Ich freu mich, dass alles bleiben kann wie es ist!
    Ich wünsche Dir weiterhin gute Besserung!!!
    Ganz liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Trixi,

    ich freu mich für dich, das alles so gut ausgegangen ist. Dein Garten ist wirklich wunderschön. Ich staune hier mit offenem Mund WIE schön! Die Idee mit den Dalien im Eimer habe ich die Tage schon mal gesehen und fand sie richtig gut, so erspart man sich das lästige ein- und ausbuddeln. Ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  14. Ach Trixi, wie schön.
    Du darfst alles so lassen wie es ist. Das freut mich für dich. Es wäre auch wirklich zu schade gewesen, hättest du alles entfernen müssen.
    Schöne Fotos hast du gemacht und natürlich habe ich durchgehalten.
    Ich wünsche dir gute Besserung, erhol dich und werd schnell wieder gesund,

    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  15. Oh Trixi, du hast einen so wundervollen Garten. Deinen Strandkorb muss ich immer wieder bewundern. Das ist etwas, was ich mir auch gern in den Garten stellen möchte. Deine Blumenpracht und die kleinen liebevollen Details, Euer Gewächshaus und nun ja...auch der kleine angefeindete Schrank fügen sich zu Schmuckstücken in die Gartenlandschaft ein. Es gibt schon Leute, die gönnen den Nachbarn nichts, was sie nicht auch haben. Der eine hat schon ganz recht mit seiner Aussage. Es ist schön, dass alles geklärt ist. Und weißt Du, was ich total cool finde? Dass der Bruno nen eigenen Pool und ne eigene Liege hat. Das ist so witzig anzuschauen, wie er ganz entspannt darauf liegt. So, und nun wünsche ich Dir gute Besserung. Schicke diese fiesen Bakterien weg und erhole Dich gut! Ich will dih doch zum bloggertreffen auch kennen lernen. Nicht, dass Du fehlst, gelle!?
    Liebe Gesundwerdgrüße, Rosi

    AntwortenLöschen
  16. wunderschön, das ist ein Traumgarten. Und dieser wunderbare Strandkorb... ich werde direkt ein bisschen neidisch :)
    LG susa

    AntwortenLöschen
  17. Moin liebe Trixi,
    ist ja witzig, wie Bruno in den Pool reintapst... Emil würde auch nicht einfach reinspringen, nein, es wird sehr bedächtig hineingeschritten, hihi.
    Eine tolle Oase hast Du Dir da geschaffen und ich bin froh zu lesen, dass das leidige Thema Rückbau jetzt vom Tisch zu sein scheint.
    Dir eine schöne Woche und schick' mal ein paar Sonnenstrahlen in den Norden!
    Liebe Grüße von Lotte

    AntwortenLöschen
  18. Bruno hat eine eigene Sonnenliege, das ist ja klasse. :)
    Ich freu mich für dich, dass sich das gerangel um deinen Garten zum Guten gewendet hat und du nicht alles zurückbauen musst. Dein Garten ist soooo schön.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Trixi,
    wie schön du hast die Schlacht gewonnen....yeah.... :)
    Und du zeigst uns so schöne Bilder aus deinem Garten.....
    Ich hoffe es geht dir wieder besser.....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Trixi,
    also eurem Bruno gehts wirlich gut! Eine eigene Liege und einen eigenen Pool :)! Bei dir blüht es wunderbar. Meine Taglilien sind schon längst verblüht.
    Schön, dass das Problem mit eurem Gewächshaus geklärt ist.

    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Trixi,
    meine Güte ist es schön in deinem Garten!!! Alles so gepflegt und liebevoll hergerichtet. Zum Wohlfühlen und Seele baumeln lassen. Fantastisch!
    Am besten habe mir die Bilder mit Bruno gefallen, er ist so ein schöner Kerl.
    Der Ärger mit den baulichen Genehmigungen ist ja ein Witz, das du dich damit rumschlagen musstest..tssss..aber ich freue mich das alles gut ausgegangen ist.
    Sende dir die liebsten Grüße und wünsche dir noch unzählige erholsame sommerliche Tage in deinem traumhaften Garten
    Deine Sandra

    AntwortenLöschen
  22. Ach Trixi, ich freu mich wirklich, dass Euer kleines Gärtchen so bleiben darf wie es ist, denn es ist einfach wunderschön. Lustig finde ich ja, dass der Bruno seine eigene Liege hat, das sieht so richtig gemütlich aus. Herrlich die Blütenpracht, hoffentlich kommt die Sonne bald wieder, denn mit Sonnenschein ist einfach als viel schöner :-)).

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Trixi,
    wie schön dass alles so bleiben darf. Toll auch dass du von einem Eigentümmer sogar Unterstützung bekommen hast.
    Jetzt kannst du deinen schönen garten bestimmt doppelt so sehr genießen , es ist doch ein großer Stein von deinem Herzen geplumpst.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...